Agent: Neue Bilder zum mysteriösen Rockstar-Titel

Agent Neue Bilder zum mysteriösen Rockstar-Titel1

Beinahe zehn Jahre ist es her, dass Rockstar ihr Herzensprojekt Agents angekündigt hat. Damals sollte es ein Exklusivtitel für die PlayStation werden und wurde scherzhaft mit einem Veröffentlichungsdatum im Jahr 2029 versehen. Nach einer gefühlten Ewigkeit sind gestern einige Screenshots aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass Rockstar noch nicht gänzlich mit der Entwicklung von Agent abgeschlossen hat. Die Konzeptzeichnungen sowie einige Spekulationen wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Erhält das Herzensprojekt eine zweite Chance?

Agent Neue Bilder zum mysteriösen Rockstar-Titel3

Viel ist bis heute nicht bekannt über Agent, abgesehen davon, dass der Titel damals vom GTA-Team verwirklicht werden sollte. Auf der offiziellen Produktseite zum Spiel findet sich bis heute folgende Beschreibung:

Agent takes players on a paranoid journey into the world of counter-intelligence, espionage and political assassinations during the height of the Cold War at the end of the 1970’s.

Der Kalte Krieg sollte in der finalen Version wohl nicht nur thematisch als Aufmacher fungieren, sondern auch den Look von Agent beeinflussen. Traut man den Konzeptzeichnungen, die gestern auf dem Twitterkanal von Bully 2 Info durchgesickert sind, bekommen wir es mit verschneiten Anhöhen und Tunnelsystemen in einer Berglandschaft zu tun. Konsens im Netz ist aktuell, dass es sich hierbei um die österreichischen Alpen handelt, da wir auf der rechten Seite eines der Bilder klassisch deutsche Beschilderung finden. In alter James Bond-Tradition könnte sich unser „Agent“ in der idyllischen Szenerie herumtreiben und ganz nebenbei politische Attentate verhindern oder initiieren. Eine der Grafiken zeigt eine Person im Anzug, die durchaus als Protagonist des Spiels durchgehen könnte. Sie steht vor einem brennenden Flugzeug-Wrack und scheint einen Autounfall beobachtet zu haben.

Agent Neue Bilder zum mysteriösen Rockstar-Titel2

Alle drei Konzeptzeichungen kommen in einem leichten Comic-Look mit Cellshading-Elementen daher. Ob die Optik zum Konzept dazugehört, lässt sich aktuell nur spekulieren. Vor rund zwei Jahren hat Rockstar Games den Markenschutz von Agents erneuert, was ein weiteres Indiz dafür sein könnte, dass wir bald mit Neuigkeiten zu Rockstars Herzenprojekt rechnen können. Wir sind gespannt und halten euch weiter auf dem Laufenden.

PlayStation VR: Sony setzt klaren Fokus auf VR und AAA-Titel Nintendo: Wii U Support und Miiverse werden eingestellt