Destiny 2: Eine Menge Neuerungen kommen nächste Woche

Destiny 2: Eine Menge Neuerungen kommen nächste Woche

Destiny 2 bekommt neue Modi

Die Updates gehen los

Destiny 2 wir in der kommenden Woche einige Neuerungen erhalten darunter, Grubenkämpfe und Guidespiele. Wir haben für euch alle Informationen zusammengetragen damit ihr wisst was euch dort erwartet. Weiterhin haben wir euch auch die Server-Arbeitszeiten bereitgestellt.

Destiny 2 wird immer größer und besser. Das kennen wir ja schon vom Vorgänger auch dieser wurde immer wieder erweitert und optimiert. Wenn ihr ein immer noch darüber nachdenkt in das Abenteuer einzusteigen empfehlen wir euch dringend in unsere Review zu Destiny 2 zu schauen. Diese findet ihr hier: Test: Destiny 2. Diesmal geht es um die neuen beiden Modi die euch bald zur Verfügung stehen werden. Das sind zum einen die Grubenkämpfe und die Guidespiele.

Grubenkämpfe

Diese sind eine Art Rally in denen wir uns für eine der vielen Gruppierungen, die es in dem Spiel gibt, entscheiden müssen. Danach werden wir hinaus in die Wildnis geschickt und müssen kleine Pakete sammeln. Bungie erzählte schon etwas über die Belohnung, sofern seine eigene Gruppe genügend Pakete gesammelt hat:

Jede Gruppe hat als kleinen Anreiz eine mächtige Waffe zur Seite gesetzt, die Spielern die Wahl erleichtern soll, für welche Gruppe man sich entscheidet. Die Gruppe, deren Hüter die meisten Gruppenpakete einsammeln, wird zum Gewinner gekürt. Die Gewinner-Gruppe bietet die Waffe jedem an, aber alle die, die Treue geschworen haben, erhalten sie zu einem riesigen Vorteilspreis als Anerkennung ihrer Mühen

Guidespiele

Die Guidespiele laufen bereits in einer Beta und wurden von so einigen Spielern schon getestet. Bisher weiß man es handelt sich um eine richtig harte Herausforderung. Ihr werdet euch einen Clan suchen müssen der euch daraufhin in die Geheimnisse und Mysterien rund um Leviathan einführt. Dabei geht es um den sogenannten Dämmerungs-Strike. Die Clanmitglieder werden euch schritt für schritt also ins Destiny-Universum einführen. Auch hier gab es wieder Worte von Bungie die sich auf die laufende Beta beziehen:

Bis jetzt wurden mehr als 100.000 Suchende durch den Dämmerungs-Strike geführt. Davon wurden mehr als 90% der Versuche abgeschlossen. Selbst wenn die Aktivität schwierig ist, lassen sich Hüter nicht entmutigen. Ihr seid eine tolle Community und wir hören gerne Geschichten, wie Spieler ihren neuen Clan dank der Guide-Spiele finden

Server-Arbeitszeiten

Am Montag den 25. September müsst ihr damit rechnen am Nachmittag einmal ohne Destiny 2 zu leben. Denn dort werden dann die Server bearbeitet. So ca. 21 Uhr sollten diese aber wieder Online sein. Die genauen Zeiten haben wir in einer Übersicht zusammengefasst:

  • Destiny 2 wird am Montag, den 25. September 2017 wegen Wartungsarbeiten offline gehen. Spieler müssen das Destiny 2-Update 1.0.3 nach Abschluss der Wartungsarbeiten herunterladen und installieren.
  • 15 Uhr MESZ: Spieler werden sich nicht mehr bei Destiny 2 anmelden können.
  • 16 Uhr MESZ: Alle Online-Spieler werden aus Destiny entfernt.
  • 21:00 Uhr: Wartungsarbeiten sollten abgeschlossen sein, Destiny 2-Update 1.0.3 ist verfügbar
  • 22.09. um 09:50
Fifa 18: Erste Testwertungen sind da PUBG: Neues Fahrzeug sieht aus wie VW Bus
Comments