Die Gilde 3: THQ Nordic mit neuen Informationen zur Entwicklungsdauer

Die Gilde 3: THQ Nordic mit neuen Informationen zu der Entwicklungsdauer

Die Gilde 3 – Noch individueller als die Vorgänger

Wir warten geduldig

Die Gilde 3 ist eines der Spiele, welches eine wirklich lange Entwicklungsdauer benötigt. Bereits 2014 hatte man die ersten Informationen zu dem Game an die Öffentlichkeit herangetragen. Die Entwickler haben nun eingeräumt, dass man sich dort etwas vorschnell geäußert habe.

THQ Nordic lässt momentan eine Menge Geld fließen für das neue Projekt: Die Gilde 3. Dieses soll uns gegen Ende des nächsten Jahres dann auch endlich erreichen. Zuvor allerdings möchte man noch in die Early Access Phase gehen die, wie wir schon hier berichtet haben, in wenigen Tagen startet. Bisher ist es leider relativ still geworden über die Strategie-Simulation. Das stößt den meisten Fans sauer auf. Allerdings denken wir, dass sich dies spätestens mit dem Start in die Early Access-Phase ändern wird.

Was sagt der Produzent dazu

Der Produzent Heinrich Meyer hat in einem offiziellen Forum einige Worte zur langen Entwicklungszeit verloren und prophezeit uns ein wirklich neues und interaktives Gameplay. Bereits aus den ersten Teilen konnte man vieles durch Diplomatie, Wirtschaft oder Manipulation der Bevölkerung erreichen. In Die Gilde 3 sollen uns noch so kleine Ereignisse jedoch ein noch größeres Spektrum bieten. Was genau Heinrich Meyer dazu zu sagen hat, wollen wir euch nicht vorenthalten:

Die Gilde hat kein lineares Gameplay und jedwedes Feature hat Einfluss auf vieles andere im Spiel und kann zu Fehlern führen – und eben dieses non-lineare Gameplay macht soviel Spaß. Ich schreibe das hier nicht, um die lange Entwicklungszeit zu entschuldigen. Ich bitte nur um etwas Verständnis dafür, dass ein Spiel wie Die Gilde eben um ein vielfaches aufwändiger und fehleranfälliger als der Großteil aller anderen heutigen Spiele ist. Im Nachhinein betrachtet haben wir Die Gilde 3 ggf. ein Jahr zu früh angekündigt, aber die Entwicklungszeit wäre gleich geblieben.

Wir sind mehr als nur gespannt, was uns in dem neusten Gilden-Ableger erwarten wird und hoffen auf eine weitere spaßige Partie um den Erhalt unserer Dynastie und freuen uns schon durch List und Tücke oder handwerkliches Geschick die gegnerischen Familien aus dem Geschäft zu drängen. Wie steht ihr zur der baldigen Trilogie von Die Gilde? Schreibt es uns in die Kommentare.

  • 13.09. um 12:01
The Division: Kostenloses Wochenende für PC-Gamer Gearbox: Borderlands 3 soll etwas ganz besonderes werden
Comments