Final Fantasy 15: Keine Switch Version geplant

Final Fantasy 15: Keine Switch Version geplant

Keine konkreten Pläne für eine Switch-Version von FF15

Es war niemals geplant

In letzter Zeit hört man immer mehr Gerüchte zu einer Final Fantasy 15 – Nintendo Switch Version. Die Entwickler sprechen nun aber Klartext und geben Preis das es wohl zu einem Missverständnis gekommen ist.

Square Enix wir uns so schnell also nicht, mit einem Final Fantasy 15, für die Nintendo Switch, beglücken. Demnach seien Informationen verbreitet wurden, die die Entwickler so niemals wollten. Es wird auch erwähnt das noch niemand konkrete Pläne für eine Nintendo Switch Version für das Abenteuer der vier Helden hat. Erst vor kurzem haben wir noch darüber berichtet das sich auch für 2018 weiterhin Neuerungen für das Spiel ankündigen. Bei dem dort zusehenden Trailer war auch kein Anzeichen von einer Switch-Version. Den genannten Artikel könnt ihr euch hier noch einmal ansehen: Final Fantasy 15: Noch mehr Inhalte im kommenden Jahr.

Ein Missverständnis

Das Studio, beziehungsweise Game-Director Hajime Tabata äußerte sich nun zu den verwirrenden Gerüchten und verwies noch einmal darauf, dass es sich um ein Missverständnis handelt. Denn genaue Pläne für ein Final Fantasy 15, für die Nintendo Switch, gab es noch nie.

Das Ganze ist wirklich kompliziert geworden. Ich sage Ihnen, was wirklich der Fall ist. Aktuell gibt es keine Pläne, Final Fantasy XV auch für Switch zu veröffentlichen. Trotz allem handelt es sich bei Nintendos Switch um eine Hardware, die wir alle lieben. Aktuell gehen wir ihren Grenzen auf den Grund, um in Erfahrung zu bringen, welche Spiele auf ihr laufen. Im Moment schauen wir, ob wir unsere eigene Engine verwenden können oder auf Epic Games‘ Unreal Engine setzen. Dadurch haben die Menschen in Übersee wohl etwas falsch verstanden und es als eine Bestätigung von Final Fantasy XV für Switch angesehen.

Wir allerdings vermuten, dass auch wenn das Original Hauptspiel nicht kompatibel mit der Hybrid-Konsole von Nintendo ist, wir zumindest die Poket-Edition auf der Nintendo Switch sehen könnten. Das allerdings ist einfach nur ein Gedanke den ihr gerne, in den Kommentaren, mit uns weiterführen könnt.

  • 25.09. um 12:03
Zalman: Z9 Neo Plus Midi-Tower nun bei Caseking.de im Angebot Battle Royale: Bluehole Studios gegen Epic Games
Comments