Gaming 981S – Silverback – ATX

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Der Markt an Gehäusen für PCs ist nicht gerade überschaubar. Deshalb wählen viele Spieler Standardgehäuse um ihre Hardware zu ummanteln und ärgern sich dann mittelfristig über hohe Gehäuse-Temperaturen, schlecht sitzende Slots für Festplatten und diverse Kabel, die wild im Rechner verteilt liegen. Dabei muss das eigentlich nicht sein, wenn man sich ein wenig umsieht. Mit dem Gaming 918s Silverback bietet LC-Power einen Midi-Tower an, der alle diese Kritikpunkte beseitigt.

Silberne Eleganz aus Aluminium

53 cm ist das schicke Gehäuse hoch, 21,4 cm breit und 50 cm tief. Damit passt der gut 11 Kilo schwere Aluminium-Tower unter fast jeden Schreibtisch. Das Gehäuse ist allerdings viel zu schade dafür, unter einem Gamer-Tisch zu verschwinden, denn beide Seitenteile bestehen komplett aus Acrylglas. Diese Fenster erstrecken sich über die gesamte Seite des Gehäuses und bieten damit einen großartigen Blick auf das schwarz lackierte Innere des 981s Silverback. Der markante Turm mit der eleganten Schräge ist eher ein Design-Objekt, als ein schnöder Computer-Tower. Wenn ihr neben einem besonderen Tower-Design auch Wert auf eine optische Präsentation eures Computer-Innenlebens legt, bietet der 981s dafür also alle Voraussetzungen.

Viel Platz an allen Ecken

Der Gehäuse-Käfig bietet dabei jede Menge Platz für eure Hardware. Besonders clever ist die Blende an der Unterseite des Käfigs. Denn dahinter könnt ihr bis zu 4 SSDs verschwinden lassen. Auch bis zu 3 HDDs finden in dem Gehäuse Platz, für deren Montage ihr nicht mal einen Schraubenzieher oder Werkzeuge benötigt. Alternativ verbaut ihr eure Speichermedien an der oberen Aufhängung und platziert euer Netzteil hinter der Blende. Sogar ein Radiator für Wasserkühlungen bis zu einer Größe von 360 mm kann dahinter ein Zuhause finden. Wo wir schon von Platz sprechen, selbst große Grafikkarten mit bis zu 430 mm Länge lassen sich in die 7 PCIe-Slots des 981s einbauen und auf den Mainboard-Tray passen ATX, Micro Atx und auch Mini ITX Boards.

Aufgeräumt und Staubfrei

In allen Fällen bleibt der Innenraum von Kabeln befreit, denn die Löcher an der Mainboard-Aufhängung ermöglichen ein exzellentes Kabel-Management. An der Front befinden sich neben dem Power-Button ein HD-Audio Port und 4 USB-Slots. Zwei davon sind sogar USB 3.0-fähig. Damit die Gehäuse-Temperatur immer angenehm kühl bleibt, können bis zu 7 Gehäuselüfter mit 120mm verbaut werden. An der Oberseite sowie Unterseite sind zudem Staubfilter eingebaut, die sich per Magnet einfach abziehen lassen, um sie zu reinigen. Weitere Infos findet ihr bei LC Power.

 

The Division: Die Beta wurde bis Dienstag verlängert EVGA GeForce GTX Grafikkarten: Bei Caseking.de radikal im Preis gesenkt inklusive Gratis-Game Bombshell
Comments