Hellbound: Saibot Studios enthüllen neuen Retroshooter

hellbound-saibot-games-enthüllt-shooter-bild1

Hellbound vom argentinischen Entwicklerstudio Saibot Games

Heute enthüllten Saibot Studios einen First Person Shooter, welcher nach eigenen Angaben der Entwickler DOOM, Quake, Duke Nukem und Bloods ähneln soll.

Hellbound im 90er Stil

Zur Story sagen die Entwickler nur: „You’re a huge-ass mother-f***er killing demons in Hell. That’s it…“.

Ebenfalls schreiben die Entwickler noch, dass es eventuell eine Story geben wird, diese aber nur so lange geht, wie es das Budget zulässt. Das Spiel soll bald schon zu spielen sein, aber es gibt noch kein festes Datum. Saibot Studios hat große Pläne für das Spiel, kann aber nichts versprechen, da sie nur begrenztes finanzielle Mittel haben. Das Spiel wird in eine Closed Beta gehen und hier könnt ihr euch anmelden. Saibot Studios haben bereits an der Spieleserie Doorways gesessen.

In einem Video von 2016 spricht ein Entwickler über ein kommendes Projekt, welches auf Basis der Unreal Engine 4 entwickelt wird. Nun wissen wir, dass es sich bei diesem Projekt um Hellbound handelt und, dass das Spiel auf dieser Engine basieren wird.

Gameplayszenen gibt es leider noch nicht, aber wir haben euch den Gameteaser rausgesucht.

 

Cat Quest: Das schnurrtastische Abenteuer auf PS4 und Switch Age of Empires: Closed Beta und gratis Spiel