Gianna Sisters: Twisted Dreams – Im Dezember für PlayStation 4

Damals noch als Super Mario Bros-Klon gestartet, hat sich Giana Sister über die Jahre hinweg in die Herzen zahlreicher Videospieler gespielt. Die zugegebenermaßen schon sehr dreiste Kopie ist nämlich für viele eines der ersten Jump and Run-Spiele gewesen, genaugenommen für all diejenigen, die damals kein NES ihr Eigen nannten. Trotz zahlreichen Auseinandersetzungen mit Nintendo in der Vergangenheit durfte das Entwicklerstudio Black Forrest Games kürzlich dennoch eine Fortsetzung mit dem Namen Gianna Sisters: Twisted Dreams produzieren und für die vergangene Konsolengeneration veröffentlichen. Scheinbar sahen die Verkäufe des Spiels aber nicht sehr rosig aus, weswegen man jetzt dem Trend folgen und ein New Gen-Remake herausbringen wird.

 

Gianna Sisters Twisted Dreams - Im Dezember für PlayStation 4

Mit dem einstigen Mario-Klon hat Twisted Dreams kaum noch etwas zu tun. Ihr bewegt euch durch diverse Level, die zwischen einer düsteren und einer freundlichen Version wechseln

 Gianna Sisters: Twisted Sisters kommt für PS 4 und Xbox One

Applaus, Applaus, ein weiteres Remake kommt für die PS 4 und die Xbox One. So langsam wird es ja ein bisschen einfallslos, aber da auch viele von uns wohlige Kindheitserinnerungen mit der Marke Gianna Sisters verbinden, wollen wir an dieser Stelle mal ein Auge zudrücken. Gianna Sister: Twisted Dreams wird als Directos Cut-Version für die aktuellen Konsolen von Sony und Microsoft herausgebracht. Veröffentlichen will man die neuen Versionen noch pünktlich zum Weihnachtsgeschäft im Dezember.

Um möglichst viele Käufer anzulocken, hat das Entwicklerstudio Black Forrest Games noch einen passenden Trailer veröffentlicht, der uns unter anderem zeigt, dass wir uns nicht nur auf eine 1080p-Optik des Grundspiels freuen dürfen, sondern darüber hinaus noch die beiden Zusatzpakete „Rise of the Owlverlord“ und „Hallowleen“ mit besserer Grafik kostenlos obendrauf bekommen. Auch ansonsten weiß der Trailer zu begeistern:

 

 Wie gut wird es aussehen?

Wie gut die grafischen Verbesserungen im finalen Gianna Sisters: Twisted Dreams Directors Cut zu sehen sein werden, bleibt abzuwarten, genauso wie ein genauer Releasetermin. Fest steht nur, dass es im Dezember kommen soll. Ansonsten blicken alle nostalgischen Computerbesitzer erwartungsvoll der Veröffentlichung des Spiels entgegen.

Was ist mit euch? Werdet ihr euch Gianna Sisters: Twisted Dreams im Directors Cut für Xbox One oder PS 4 zulegen? Oder ist die Marke für euch ohnehin schon vor langer Zeit im Äther verschwunden? Vielleicht seid ihr auch einfach nur Mario-Fan und holt euch in seinen Spielen die nötige Portion Jump and Run-Erlebnis? Wir wollen es genau wissen, also schreibt uns in den Kommentaren.

EIZO FORIS FS2434: Jetzt gewinnen oder gleich auf den Wunschzettel setzen Infinite Crisis: Alle Infos und großes Gewinnspiel