GTA 5: Die 9 besten Features für Xbox One und PS4

GTA 5: Die 9 besten Features für XBOX ONE und PS4Rockstar hat im Zuge der GTA 5-Neuveröffentlichung für die New Gen-Konsolen nicht nur grafisch und technisch ordentlich aufgebessert, sondern auch neuen Content und neue Gameplay-Mechaniken hinzugefügt, um sicher zu gehen, dass ihr wirklich ein optimales Spieleerlebnis bekommt. Die geschätzten Kollegen von vg247.com haben eine Liste vorbereitet, die wir selber nicht besser hätten machen können und daher für euch übersetzt haben:

 

GTA 5 Guide: Alle neuen Features auf der PS 4 und der Xbox One

Die New Gen-Versionen von GTA 5 sind nicht nur in visueller Weise überarbeitet worden, sondern auch bezüglich des Gameplays hat Rockstar ordentlich nachgebessert. Doch was erwartet euch nun an neuen Features? Durch die neue Hardware habt ihr natürlich neue Eingabemöglichkeiten zur Verfügung, die ein völlig anderes Spielerlebnis ermöglichen. Es gab dank neuer Hardware also die Möglichkeit, ordentlich neues Gameplay zu etablieren. Da Rockstar natürlich ein Paradebeispiel für ein gutes Entwicklerstudio ist, haben sie diese Möglichkeiten auch soweit es ging ausgereizt.

Es folgen nun die neun besten Zusatzfeatures der PS 4- und Xbox One-Versionen. Da ihr euch im Spiel diverse Vorteile mit dem Wissen über selbige erspielen könnt, empfehlen wir euch, die Liste ausführlich zu studieren. Los geht’s:

 

1. First-Person-Ansicht

Rockstar kündigte die First-Person-Ansicht bereits vor dem Release als großes, neues Feature an und das zu Recht. Mithilfe eines Drucks auf das Touchpad des PS 4-Controllers könnt ihr die Perspektive des Spiels wechseln und das zu jeder Zeit, egal ob ihr euch gerade in der Luft, zu Lande oder zu Wasser fortbewegt. Außerdem könnt ihr innerhalb des Menüs zwischen verschiedenen First-Person-Einstellungen wählen. So könnt ihr dem Spiel beispielsweise sagen, dass es jedes Mal in den First-Person-Modus wechseln soll, wenn ihr in Deckung geht. Um die Einstellungen zu ändern, müsst ihr einfach das Optionsmenü aufrufen und die Punkte Einstellungen, dann Kontrolle und dann First-Person-Kontrolle ansteuern. So viel sei gesagt, in GTA 5 fällt vieles aus der Ego-Sicht leichter.

GTA 5 Die 9 besten neuen GTA Online-Features im Guide 2

GTA 5: In der First-Person-Sicht betrachtet ihr alles aus einem anderen Winkel

2. Touchpad-Granaten

Eine sehr nette Spielerei, besonders im Deathmatch-Modus. Ihr könnt jetzt eine Granate werfen während ihr zielt, indem ihr ganz einfach beherzt auf das Touchepad des PS 4-Controllers drückt. Wie genau es auf der Xbox One funktioniert, das ist uns derzeit noch unbekannt. Doch sei es drum, auf jeden Fall ist die Möglichkeit, Granaten nun spontan werfen zu können, wesentlich angenehmer. Gerade in der früheren Anwahl der Granaten im Waffenrad hatte man hin und wieder mal das Problem, aus Versehen im Eifer des Gefechts die falsche Granate gewählt zu haben und ein entsprechend unbefriedigendes Resultat herauszubekommen. Diese Zeiten sind in GTA 5 2.0 nun vorbei.GTA 5 Die 9 besten neuen GTA Online-Features im Guide 3

 

3. Ändere deine Art zu gehen

Diese Änderung dürfte wohl eine der subtilsten und skurrilsten in GTA 5  für die New Gen sein. Ihr könnt jetzt eure Gangart in GTA 5 und GTA: Online nach Belieben verändern. Wenn ihr als Mann also schon immer mal wie eine Frau laufen wolltet, kommt ihr jetzt auf eure Kosten. Haltet einfach das Touchpad des PS 4-Controllers gedrückt und wählt die Option Gangart (Walk Style) im auftauchenden Inventar-Fenster.GTA 5 Die 9 besten neuen GTA Online-Features im Guide 4

 

4. 30-Player-Missionen

Das Limit für die Anzahl der Spieler wurde in GTA 5 auf 30 angehoben: 30 Spieler also, die gleichzeitig in einer Stadt unterwegs sein können. Rockstar nutzt dabei die Kapazitäten von Xbox One und PlayStation 4. Zusätzlich zu der höheren Anzahl von Spielern gibt es nun ein Set von 30-Player-Jobs. In zwei maßgeschneiderten Listen sind 30 Jobs für jeden der anwesenden Nutzer verfügbar. Die Listen heißen „30 Ways to Die“ und „30 Ways to Life“. Bis jetzt gab es noch keine 30 Spieler, die sich alle für einen Job eingetragen haben, aber da die Versionen noch nicht so lange auf dem Markt sind, wird das sicherlich eines Tages passieren.GTA 5 Die 9 besten neuen GTA Online-Features im Guide 5

 

5. Zielen aus dem Auto heraus

Im Auto zu sitzen und gleichzeitig zu zielen war in GTA 5 Online bis jetzt eine ziemlich lästige Angelegenheit, die viel kritisiert wurde. Zielen ohne Schießen war unmöglich – sobald ihr versucht habt, zuerst zu zielen, wurde bereits wie wild drauflos geballert. Für die Xbox One und PS4 wurde diese Mechanik jetzt glücklicherweise ausgebessert. Mit L1 zielt ihr – und es wird nicht geschossen – und R1 lässt dann die Kugeln fliegen.in-car-aiming

 

6. DualShock Touchpad beim Auto fahren

Ihr könnt jetzt das DualShock 4 Touchpad dafür benutzen, um während des Fahrens zwischen verschiedenen Optionen hin und her zu wechseln. Beispielsweise ändert ihr damit den Radiosender oder die Waffe, die ihr gerade ausgerüstet habt. Das gilt übrigens auch, wenn ihr nicht am Steuer sitzt, sondern auch, wenn ihr nur Beifahrer seid. Wenn ihr nach oben oder unten wischt, ändert ihr den Sender, nach links oder rechts wechselt ihr die Waffe.in-car-swipe

 

7.  „Face-Paints“ und Haarfarben

Über die sogenannten „Face-paints“ wurde bereits vor dem Release von GTA 5 auf PS4 und Xbox One ordentlich spekuliert. Gerüchten zufolge sollten diese nämlich als DLC angeboten werden. Tja, man sollte halt nicht alles glauben was im Internet steht! Es gibt eine große Auswahl an Make-up Masken, die euer gesamten Gesicht bedecken und die Anzahl der neuen Haarfarben kann sich auch sehen lassen. Besonders die vielen unterschiedlcihen Grautöne könnten vielleicht für die etwas erwachseneren Spieler unter euch interessant sein. Gepaart mit der überarbeiteten Grafik gibt es nun also noch ein paar gute Gründe euch Zeit zu nehmen euren Charakter so individuell wie möglich zu gestalten.GTA 5: Die 9 besten Features für XBOX ONE und PS4

 

8. Schärfentiefe

Die neuen Versionen von GTA 5 bieten auch einen Schärfentiefe-Effekt an. Der macht schon ordentlich was her und sorgt dafür, dass weitentfernte Texturen mit einem Unschärfe-Effekt versehen werden. Kommt es aber mal zu einer größeren Schießerei, kann es sein, dass dieser Effekt dafür sorgt, dass ihr euer Ziel aus den Augen verliert. Deaktivieren könnt ihr die Einstellung indem auf Optionen > Einstellungen > Anzeige > Schärfentiefe geht und dort die Einstellung auf „Aus“ stellt.dof

 

9. Verändert euren Telefonhintergrund und Klingeltöne

Jetzt mal ehrlich! Die Tatsache, dass wir unser Telefon im Online-Modus bei den Last-Gen-Konsolen nicht individuell gestalten konnten, hat uns alle ein wenig gestört oder? Selbst im Vorgänger GTA IV konnte man seine Hintergründe und Themes aussuchen. Auf den New-Gen-Konsolen ist das zum Glück nun auch möglich. Wenn ihr wollt, könnt ihr euer Handy sogar auf Vibration schalten. Coole Sache!GTA 5: Die 9 besten Features für XBOX ONE und PS4

 

Wir hoffen, unsere Tipps konnten euch einen Überblick über die neuen Features der PS 4- und Xbox One-Versionen geben. Damit bleibt eigentlich nur noch eines zu sagen: Viel Spaß bei eurer zweiten Runde in Los Santos!

Infinite Crisis: Alle Infos und großes Gewinnspiel Child of Light: Ist ein Nachfolger im Gespräch?