Tomb Raider: Fragen und Antworten der Community Mafia 3: Entwicklung für PlayStation 4 und Xbox 720?

gamescom 2012: Auf diese Spiele freut sich die Redaktion

Noch knapp zwei Wochen, dann hallt der Startschuss für die gamescom 2012 durch die Hallen der Koelnmesse. Trotz der Absagen namhafter Aussteller wie Nintendo, Microsoft, THQ und SEGA können wir uns über einen Mangel an hochkarätigen Titeln wahrlich nicht beschweren. Im Vorfeld der Messe wollen wir euch deshalb bereits einen kleinen Einblick geben, auf welche Spiele die ingame-Redaktion bereits sehnsüchtig schielt.

Martin W.: Assassin’s Creed 3

Vergesst all den überzogenen Zukunftskram und die Weltuntergangszenarien. History Rocks! gerade wenn sie wie im Falle von Assassin’s Creed 3 in mysteriös-actionreichem Gewand daher kommt. Nachdem schon die Vorgänger in Sachen Grafik, Gameplay und Handlung durchweg überzeugend waren, sind die Erwartungen natürlich ziemlich hoch. Bei all den von Ubisoft angekündigten Features dürfte die Präsentation von Assassin’s Creed 3 eines meiner Highlights der gamescom 2012 werden.

Außerdem: Resident Evil 6, The Last of US, Sleeping Dogs

Marco K.: Assassin’s Creed 3

Als bekennender Fan des Meuchelmörders kann ich mich schon seit Jahren nicht seinem Bann entziehen. Seit der E3 2012, die weitere Details und Bilder brachte, kann ich es kaum erwarten. Ich bin gespannt, wie sich das neue und frische Stetting in die komplette Handlung einfügen kann. Doch am meisten freue ich mich, die neue AnvilNext Engine von Assassin’s Creed 3 live in Action zu sehen. Somit auf in den Animus!

Außerdem: The Last of US, PlayStation AllStars, Soul Sacrifice

Karsten S.: Tomb Raider

Ich war nie ein großer Fan der Serie, obwohl die Action-Abenteuer einer Entdecker-Amazone eigentlich Selbstläufer sein müssten. Doch die Spiele waren mir generell zu harmlos, tüftellastig und erinnerten eher an große Abenteuerspielplätze für die ganze Familie. Der neue, angestrebte Realismus begeistert mich hingegen sofort – Lara wird endlich erwachsen! Von einer unförmigen Karikatur zu einer Frau gereift, die Schmerz empfindet, keine Überlegenheit mehr ausstrahlt sondern geerdet um das Überleben kämpfen muss. Nun kann auch ich mitfiebern. Ein Fortschritt, der *viel* zu lange auf sich warten liess und schon vor Urzeiten hätte vollzogen werden müssen, um der Gamer-Pin-Up-Ikone neuen Glanz zu verleihen. Es ist noch nicht zu spät!

Außerdem: The Last of Us, Hitman: Absolution, Dishonored

Sebastian_TSebastian T.: The Last of Us

Okay, heute gebe ich mal „Captain Obvious“, aber: Entwickler Naughty Dog sind Könner! Das haben sie bereits mit der Uncharted-Serie eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Aber nach leichtfüßiger Action im Popcornkino-Korsett dürstet es mir jetzt nach etwas gehaltvollerer Kost. Naughty Dogs The Last of Us könnte genau diese Lücke füllen. Nicht nur wird der Titel in technischer Hinsicht der Schwanengesang der PlayStation 3, sondern hoffentlich auch inhaltlich. Ich erhoffe mir, dass die ungestüme Action lediglich ein letzter Notnagel in einer post-apokalyptischen Spielwelt ist, in der wir ansonsten um unser Überleben aufgrund der grassierende Plage bangen müssen.

Außerdem: Tomb Raider, Rayman Legends, Resident Evil 6

Mathias M.: Resident Evil 6

Auch wenn ich Gefahr laufe, nach den folgenden Zeilen als Fanboy abgestempelt zu werden: Ich halte die Resident-Evil-Reihe für eine der wichtigsten in der Geschichte der Videospiele. Den vierten Teil ordne ich auf Platz 2 meiner Lieblingsspiele ein und hatte auch mit dem etwas zu actionlastigen Resident Evil 5 jede Menge Spaß. Der nun anstehende sechste Teil macht in den ersten Gameplay-Videos schon einen sehr guten Eindruck – besonders die Parts, in denen Leon S. Kennedy die Hauptrolle übernimmt, wirken wieder deutlich düsterer und näher am Original. Wenn jetzt noch die Mischung zwischen Action und Grusel richtig gut austariert wird, kann hier kaum etwas schiefgehen!

Außerdem: Borderlands 2, The Last of Us, FIFA 13

Mirco S.: Starcraft 2 – Heart of the Swarm

Als bekennender Starcraft-2-Nerd freue ich mich ganz besonders auf das erste Addon zum RTS. Die Geschichte nehme ich eher als netten Bonus, mehr fiebere ich dem Multiplayer-Part von Heart of the Swarm entgegen. Die neuen Einheiten und Balance-Änderungen dürften frische Taktiken und Spielweisen hervorbringen, die ich gerne in einigen Ladder-Games genauer unter die Lupe nehmen werde.

Außerdem: Bioshock Infinite, Hitman: Absolution, Medal of Honor: Warfighter

Michael CMichael C.: Rocksmith

Mit Microsoft fehlt leider auch der Titel, den ich ansonsten favorisiert hätte: Gears of War Judgement. Aber ich schweife ab: Rocksmith hat das Potential, den durchschnittlichen Coregamer weg von der Plastikklampfe hin zur richtigen Gitarre zu führen. Allein diesem Versuch gebühren einige Credits. Mal schauen ob Europa jetzt noch Tokio-Hotel-Bonus-Content erhält …

Außerdem: Sleeping Dogs, Starcraft 2: Heart of the Swarm, Dishonored

Maik R.: ZombiU

Wer mag sie nicht, diese kleinen, tollpatschigen, unverständlich vor sich hin blabbernden und unsicher herumtapsenden Wesen ohne Manieren. Ja, die Rede ist von Kindern, denn für die sind Nintendo Konsolen doch gemacht oder? Doch Moment mal, was kommt denn da von Ubisoft? ZombiU! Waffen, Zombies und Schreckmomente – und das als Starttitel für Nintendos neuste Wunderkiste? Meine volle Aufmerksamkeit ist dem Titel sicher. Wenn nun durchgehend das geboten wird, was uns erste Videos gezeigt haben, dann dürfen wir uns auf ein blutiges Spektakel freuen.

Außerdem: Crysis 3, Rocksmith, Resident Evil 6

Daniel M.: Hitman Absolution

Hohe Erwartungen sind hier zu erfüllen. Für mich als großer Fan des Franchise rund um Agent 47 bin ich sehr gespannt, ob Hitman Absolution der alten Linie treubleibt. Das bedeutet Stealth: Agieren aus dem Schatten heraus und viele unterschiedliche Variationen, einen Auftrag zu erledigen, ohne dass jemand davon Wind bekommt. Gerade der hohe Anspruch, die gegebenen Aufgaben perfekt zu erledigen, war in den bisherigen Titeln der Serie immer präsent und machte für mich den ganz besonderen Reiz aus. Aber auch die stets zahlreichen und zugleich kreativen Wege, wie Aufgaben erfüllt werden konnten, waren schon immer ein Markenzeichen des Hitmans. Ich bleibe voller Hoffnung und bin gespannt, ob das Spiel überzeugen und meine Erwartungen erfüllen kann.

Außerdem: ZombiU, Dishonored, Sim City, The Last of Us

Michael M.: Borderlands 2

Seit dem ersten Anspielen im Koop-Modus war der Suchtfaktor des Loot’n’Shoot-Games wieder da. 2K Games packt ins Sequel einfach noch mehr von allem ins Spiel und ich bin schon sehr gespannt, was sie noch an Neuerungen aus dem Hut zaubern. Besonders da der Onlineshooter nicht von uns verlangt, 7 Tage die Woche an unseren Skills zu feilen, sondern immer wieder auf eine nette Runde mit und nicht gegen seine Freunde einlädt, freue ich mich schon auf durchgezockte Nächte nach Feierabend. Da die Entwickler schon bei der letzten Vorstellung nahezu alle Schwachstellen des Vorgängers ausgemerzt haben, kann man sich nun auf einen Blick auf die zusätzliche Charakterklasse oder die neuen Umgebungen freuen. Wenn die Konsolenspieler schon kein Diablo III bekommen, um ihre Sammelwut zu befriedigen, so ist Borderlands 2 ein mehr als adäquater Ersatz.

Außerdem: Counter Strike: GO, GTA 5, Medal of Honor: Warfighter

Florian L.: Dust 514

Dust 514 ist eher einer der Underdogs der gamescom 2012. Trotzdem darf man sich auf den Titel für die PlayStation 3 freuen. Nicht nur, handelt es sich hierbei um einen Free-2-Play-Shooter, nein, zusätzlich spielt sich das Ganze auch noch im wunderbaren EVE-Online-Universum ab und es darf mit den PC-Spielern des MMOs interagiert werden.

Außerdem: FIFA 13, Starcraft 2: Heart of the Swarm, Dishonored, SimCity