Vorschau: Assassin's Creed 4 - Black Flag Vorschau: Castlevania - Lords of Shadow 2

Lightning Returns: Interview mit Yuji Abe auf der gamescom 2013

Auf unseremBesuch der gamescom 2013 hatten wir unter anderem die Chance, den Gamedesigner Yuji Abe zum Spiel Lightning Returns – Final Fantasy XIII in einem Interview ein bisschen zum Titel auszuquetschen. Dabei haben wir einiges über den letzten Teil der Final Fantasy XIII erfahren und viele interessante Einblicke bekommen, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Erscheinen wird Lightning Returns am 21. November 2013 in Japan und einige Monate später, am 14. Februar 2014, dann auch bei uns in Europa.

Interview zu Lightning Returns Final Fantasy XIIILightning Returns – Final Fantasy XIII spielt 500 Jahre nach den Ereignissen von Final Fantasy XIII-2. Chaos hat sich in der Welt breit gemacht und kein Mensch altert mehr und die Geburtenraten sind zum Stillstand gekommen. Selbst an natürlichen Todesursachen stirbt niemand mehr und in den Herzen der Menschen beginnt die Verzweiflung zu wachsen. Nur wenige Tage vor dem Ende der Welt erwacht Lightning aus ihrem selbst-ausgelösten Kristallschlaf und eine neue Aufgabe wird ihr auferlegt: Die Rettung der Welt!

Yuji Abe über Lightning Returns im Interview mit ingame:

ingame: In Lightning Returns – Final Fantasy XIII wird es zahlreiche Quests und Events geben, die nur zu einer gewissen Zeit im Spiel vom Spieler gemacht werden können. Wie schwer wird es für den Spieler sein, diese Events zu finden und besteht die Möglichkeit alle Events in einem Spieldurchlauf zu erleben?

Yuji Abe: Events werden nur zu bestimmten Zeiten stattfinden. So wird der Spieler sich beispielsweise spät in der Nacht in einer der Städte befinden müssen, um ein Event mit einem Feuerwerk erfahren zu können. Alle Quests in einem Spieldurchlauf zu erleben wird zudem sehr, sehr schwierig sein. Selbst nach fünfmaligen Durchspielen kann es durchaus sein, dass viele Quests noch immer nicht entdeckt worden sind.

ingame: Wie steht es um den Wiederspielwert, mal abgesehen von den zahlreichen Events? Wird es so etwas wie einen New Game Plus Modus geben oder beispielsweise höhere Schwierigkeitsgrade?

Yuji Abe: Was die Schwierigkeitsgrade angeht, so wird für jeden Typ von Spieler etwas mit dabei sein. So wird es drei unterschiedliche Grade geben: Normal, Hart und Super-Hart. Auch ein New Game Plus wird im Spiel vorhanden sein. Hier wird der Spieler die Möglichkeit bekommen bereits erspielte Inhalte ins neue Spiel zu übernehmen um hier noch erfolgreicher agieren zu können.

Lightning Returns: Interview mit Yuji Abe auf der gamescom 2013

ingame: In Anbetracht der riesigen Anzahl an Quests und Events, die in Lightning Returns dem Spieler zugänglich gemacht werden, stellen wir uns die Frage, ob der Spieler auch unterschiedliche Endings des Spiels erwarten kann?

Yuji Abe: Nein, es wird keine unterschiedlichen Enden im Spiel geben. Entweder Lightning rettet die Welt, oder sie tut dies nicht. Allerdings kann durch Quests die vorhandene Zeitspanne zum Retten der Welt erweitert werden. Lightning hat von Beginn an nur sieben Tage Zeit um den Weltuntergang zu verhindern. Durch Quests kann diese Frist auf bis zu 13 Tage erhöht werden. Manche Quests verringern aber auch die Zeit.

ingame: Bedenkt man die stark befristete Zeit, die dem Spieler zur Verfügung steht, wie groß wird die Welt überhaupt sein? Können alle Orte innerhalb eines Spieldurchlaufs überhaupt besucht werden?

Yuji Abe: Wir haben das Spiel so gestaltet, dass alle wichtigen Orte im Verlauf des Spiels vom Spieler besucht werden müssen. Es wird vier schwebende Inseln geben, die nach und nach storyrelevant werden. Aberes gibt auch eine schiere Anzahl an Geheimnissen und Events im Spiel, die dem Spieler enorm viele zusätzliche Möglichkeiten bieten werden.

Lightning Returns: Interview mit Yuji Abe auf der gamescom 2013

ingame: Der Spieler wird zwischen sieben und 13 Tage im Spiel Zeit haben, die Welt zu retten. Wie lange wird denn ein Tag in Realzeit ausfallen?

Yuji Abe: Ein Tag wird exakt eine Stunde lang sein.

ingame: Insgesamt wird es also drei unterschiedliche Schwierigkeitsgrade geben, von normal bis super hart. Gerade für echt Core Gamer, die immer wieder eine besondere Herausforderung suchen, ist ein besonders hoher Schwierigkeitsgrad äußerst wichtig, was heutzutage viele Games leider nicht bieten. Womit können wir bei Lightning Returns rechnen?

Yuji Abe: Der Modus Super Hart wird wirklich außergewöhnlich  hart werden. Wir haben ja während der Entwicklung einige Tester am Spiel sitzen gehabt, die allesamt das Spiel auf Super Hart durchspielen mussten. Ehrlich gesagt hat keiner von ihnen die Welt auf diesem Grad retten können. Entsprechend haben uns dazu entschieden diesen Schwierigkeitsgrad etwas leichter zu machen als ursprünglich geplant, damit dieser nicht absolut frustrierend wird. Aber auch so wird dieser immer noch eine besondere Herausforderung sein.

Lightning Returns: Interview mit Yuji Abe auf der gamescom 2013

ingame: Können wir endlich damit rechnen mehr über den geheimnisvollen Charakter Lumina (Rumina) zu erfahren, der schon in den beiden Teilen der Spiele vorgekommen ist?

Yuji Abe: Ja, definitiv. Allerdings können wir hier nur so viel verraten, dass sich das Spiel insbesondere um diesen Charaktere drehen wird, was die Story angeht.

ingame: In einem früheren Interview sprach Kitase-san darüber, wie sich die Stärke von Monstern im Verlauf des Spiels ändern wird, je nachdem wie viel Tage noch bis zum Ende der Welt übrig sind.  Was ist wenn der Spieler zu Beginn des Spiels sich etwas Zeit lässt, die Gegend erkundet und nicht sonderlich im Level aufsteigt? Wird das Spiel dann zu schwer werden um es zu beenden?

Yuji Abe: Dies kann natürlich passieren. Die Monster werden mit der Zeit stärker, allerdings haben wir gewisse Mechaniken ins Spiel eingebaut, die dagegen wirken können. Wenn der Spieler zu schwach ist, muss er ggf. ein paar Quests erledigen oder schwächere Monster farmen bis er stark genug ist.

Lightning Returns: Interview mit Yuji Abe auf der gamescom 2013

ingame: Kommen wir nochmal auf die Quests zurück. Wenn man diese durchführt, gibt es hier auch weitere Auswirkungen auf die Welt? Wenn man bspw. das Leben eines NPCs zum Spielanfang rettet, kann es dann im späteren Verlauf zu Momenten kommen, bei denen dies wieder relevant wird und man darüber froh ist dieser Person geholfen zu haben?

Yuji Abe: So etwas wird es nur zu einem gewissen Maß geben. Es wird mehrere Charaktere in Lightning Returns geben, die schon in Final Fantasy XIII-2 vorgekommen sind. Der Spieler wird die Möglichkeit haben mit diesen zu interagieren und Beziehungen aufzubauen.

ingame: Innerhalb der letzten Wochen hat Square Enix mehrere Kostüme für Lightning angekündigt, die unter anderen Fähigkeiten und Attribute verleihen sollen. In welcher Form werden diese Kostüme ins Spiel integriert? Wird der Spieler diese kaufen, erspielen oder als DLC erwerben können?

Yuji Abe: Für so etwas wie Kostüme werden wir grundsätzlich keine DLC anbieten. Kostüme sind es einfach nicht wert, dass der Spieler dafür Geld ausgeben muss. An die Kostüme wird der Spieler auf zweierlei Weise kommen. Zum einen werden zahlreiche bei Händlern verkauft und zum anderen wird Lightning auch durch das Absolvieren von Quests und Events neue als Belohnung erhalten können.

Lightning Returns: Interview mit Yuji Abe auf der gamescom 2013

ingame: Gestatten Sie uns als letzte Frage Ihre persönliche Einschätzung zu erfahren: Was denken Sie, was die Spieler im Endeffekt am meisten überraschen und begeistern wird?

Yuji Abe: Das ist eine schwierige Frage… Ich denke, dass es kein Feature gibt, das dermaßen heraussticht. Wir haben hier eine ganz besondere Welt erschaffen mit einer ganz besonderen Atmosphäre und das ist beeindruckend. Wie all die einzelnen Komponenten ineinandergreifen und so diese tolle Atmosphäre bilden – das ist etwas worauf sich die Fans freuen dürfen. Aber auch kann man natürlich einzelne Dinge rausnehmen und einzeln betrachten und man sieht immer sofort wie diese funktionieren wie „Ah! So funktioniert also das Kampfsystem!“.

Die ingame-Redaktion bedankt sich an dieser Stelle bei Yuji Abe für das informative Interview. Lightning Returns – Final Fantasy XIII erscheint am 14. Februar 2014 für Xbox 360 und PS3.