Vorschau: Die Wächter von Mittelerde

Ein Spiel sie zu knechten, sie alle zu finden… Wir sind dem Ruf von Warner Bros nach einer Reise zum Schicksalsberg gefolgt und haben uns in das Hamburger Hochhausgebirge begeben, um einen ersten Blick auf Die Wächter von Mittelerde zu werfen.

Die Welt ist im Wandel

wächter-von-mittelerde-vorschau 1Mit dem neusten Teil der Herr-der-Ringe-Spiele wagt sich das Entwicklungsstudio Monolith Productions auf ein bis dato für sie unbekanntes Terrain. Die Wächter von Mittelerde schlägt nämlich in die Kerbe der MOBA-Spiele (Multiplayer Online Battle Arena). Wer nun meint, dass Monolith Productions, welches vor allem für Shooter-Spiele wie Fear bekannt ist, die aktuellen Marktführer dieses Genres herausfordert, liegt mit dieser Vermutung daneben. Denn im Gegensatz zu der starken PC-Konkurrenz durch DotA und League of Legends erscheint Die Wächter von Mittelerde exklusiv auf PlayStation 3 und Xbox 360 und ist in seiner Dimension auf diesen Plattformen nahezu konkurrenzlos.

In Warner Bros’ neustem Spiel sucht ihr euch einen von über 20 Helden aus dem “Herr der Ringe”-Universum aus und begebt euch an der Seite von bis zu vier anderen, wenn gewünscht computergesteuerten, Charakteren in die Schlacht. So können sich maximal 10 Spieler auf festgelegten Bahnen, die auf Original-Schauplätzen aus Mittelerde basieren, zum gegnerischen Lager durchkämpfen. Je nachdem, welche Heldenklasse ihr gewählt habt (Krieger, Angreifer, Magier, Taktiker oder Verteidiger), ist euer Held im Spiel mit bestimmten Fähigkeiten ausgerüstet, die sich mit jedem Levelaufstieg durch nur zwei Tastendrucke verstärken lassen.

Besonders an der benutzerfreundlichen Spielbedienung merkt man dem Spiel an, dass es speziell für Konsolen entwickelt worden ist. Zum einen wird auf unnötige Shops verzichtet, zum anderen ist die Steuerung klar auf Konsolen-Controller ausgelegt. Dies fällt besonders bei der Belegung der vier Haupt-Buttons auf. Denn bei jedem Helden in Die Wächter von Mittelerde könnt ihr mit den Knöpfen auf jeweils einen Skill zugreifen. Mit aufsteigendem Level erhaltet ihr neue Fähigkeiten, aus denen ihr vor Beginn eines Duells dann die gewünschten vier auswählen könnt. Zudem verdient ihr mit jeder Aktion Gold, das zwischen den Schlachten für neue Helden, Fähigkeiten und Zauber ausgegeben werden kann. Ihr solltet euch also gut überlegen, welche Fähigkeiten und Buffs eurem Helden den meisten Nutzen schenken.

wächter-von-mittelerde-vorschau 2

Du kannst nicht vorbei!

Das Ziel des Spiels ist es die Basis des Gegners zu zerstören. Der Weg dorthin ist jedoch mit Verteidigungstürmen gepflastert, die es vorerst auszuschalten gilt. Ist dies einmal gelungen, kann ein Turm nicht wieder aufgebaut werden. Dieses Unterfangen solltet ihr allerdings keinesfalls ohne die Begleitung eurer Frontlinientruppen, die euch in regelmäßigen Abständen bereitgestellt werden, in Angriff nehmen. Denn die Türme können euch mit wenigen Schüssen auslöschen. Euer Tod kann einen umgehenden Nachteil für euer Team bedeuten, da die Respawn-Zeit sich in Relation mit der gespielten Zeit verlängert. Abgelenkt von euren Truppen könnt ihr euch den Türmen jedoch gefahrlos nähern und sie zerlegen. Behaltet aber stets eure Truppen sowie eventuelle gegnerische Helden im Blick um nicht negativ überrascht zu werden. Sollte es keinem der Teams gelingen bis zum Spielende die gegnerische Basis zu zerstören, gewinnt das Team mit den meisten Punkten zu diesem Zeitpunkt.

wächter-von-mittelerde-vorschau 3Im Spiel gibt sind zudem in gewissen Ecken “neutrale” Gegner. Diese greifen euch nur an, wenn ihr sie zuerst attackiert. Solltet ihr es schaffen sie zu besiegen erhaltet ihr Extra-Erfahrungspunkte. Der “König” dieser Gegner ist übrigens ein riesiger Troll, für dessen Erlegung euer Team mit einem Gruppenbuff belohnt wird. Bei unserem Test-Kampf wurden diese “Statisten” übrigens auch gekonnt als Deckung vor dem Gegner genutzt, wenn dieser keine Lust hatte sich gleichzeitig mit ihnen und dem Helden anzulegen. Zusätzlich zu diesen XP-Gegnern gibt es mehrere Heilschreine, die von den Spielern beider Teams zu jeder Zeit, durch eine vordefinierte Aufenthaltsdauer in der Nähe, eingenommen werden können.

Ihr solltet stets mindestens zwei dieser Schreine euer eigen nennen, um einen permanenten Gesundheitsbonus zu erhalten. Für den schnellen Gesundheitsschub sind darüber hinaus überall auf der Map Heilpflanzen zu finden. Zusätzlich bietet der linke Trigger die Möglichkeit zum schnellen Heilen oder alternativ einen Tempo-Schub. Die Auswahl, welche Aktionen ihr nutzen möchtet, könnt ihr während des Spiels jederzeit wechseln. Beachtet allerdings, dass jede Aktivierung eine Nachladezeit von einigen Minuten nach sich zieht. Diese Aktionen sollten also mit Bedacht eingesetzt werden.

wächter-von-mittelerde-vorschau 5Natürlich verfügt jeder Charakter über seine eigenen Spezial-Attacken. Sei es Legolas’ Pfeilhagel, Gollums Fähigkeit euch festzuhalten, oder Ugluks übermächtige Peitschenattacke – ihr solltet euch den “passenden” Gegner für die Kämpfe aussuchen. Denn im Nahkampf zwischen einem Helden aus der Fernkampf-Klasse und einem Tank, in unserem Fall Arathorn (Aragorns Vater) und Ugluk, hat der Bogenschütze kaum eine Chance. Zu mächtig sind die Attacken des Tanks. Dies kann bei häufigerer Wiederholung durchaus für Unmut sorgen und sollte daher weitestgehend vermieden werden. Ab Level 6 könnt ihr außerdem eure Türme und Truppen aufrüsten, was ihr auch unbedingt tun solltet. Denn so werden beispielsweise aus Schnellfeuer-Türmen Doppelschusstürme und aus euren Fußtruppen berittene Streitkräfte, die euch den notwendigen Vorteil verschaffen können.

Das Spiel besitzt definitiv Suchtpotenzial. Insbesondere, da es Konsoleros erstmals die Möglichkeit bietet, sich in einem großen MOBA-Titel gegenseitig das Leben schwer zu machen. Die Charaktere und Orte im Spiel basieren auf dem Kino-Blockbuster “Der Hobbit”, der im Dezember in die Kinos kommt. Im Rahmen der Premiere des Films werden daher zusätzliche Helden zur Auswahl stehen. Die Wächter von Mittelerde wird ab dem 04. Dezember für 14,99€ im PlayStation Network und für 1200 MP im Xbox Live Marketplace zu finden sein.

wächter-von-mittelerde-vorschau 4

GTA 5: Release zwischen 1. April und 20. Juni? (Gerücht) Wii U: Nintendo stellt Internet-Browser vor