Xbox Scorpio: Plant Microsoft den Großangriff auf die PlayStation 4?

Was planen die Xbox-Entwickler? Die Dauer der Microsofts Pressekonferenz auf der Electronic Entertainment Expo waren in den vergangenen Jahren stets etwa 90 Minuten lang. Doch in diesem Jahr soll die Präsentation der neuen Premium-Konsole Xbox Scorpio und weiteren, namentlich noch nicht genannten Projekten deutlich länger dauern.

Bei Microsoft dreht sich im Moment alles um die angekündigte Spielekonsole Xbox Scorpio. Auf der E3 2017 wird diese endlich enthüllt und wir erfahren mehr über den Erscheinungszeitraum, Preis und Leistung der Hardware. Doch warum nimmt die Pressevorführung von Microsoft plötzlich so einen großen Zeitraum ein? Selbst Xbox-Chef Phil Spencer warnte uns nun schon auf Twitter vor, dass die Vorstellung neuer Projekte in diesem Jahr wohl etwas länger dauern könnte als üblich.

Gerüchte sprechen gar von einer zweieinhalb-stündigen Show. Für die Präsentation einer einzelnen Konsole natürlich viel zu viel. Was haben die Redmonder Entwickler also noch in der Hinterhand? Möglicherweise erwartet uns eine große Überraschung und die Xbox meldet sich mit neuen, für ihre Konsole optimierten Spielen zurück auf dem Markt. Bisher liegt Sonys PlayStation 4 hier nämlich vorn. Mit fast 60 Millionen abgesetzten Einheiten haben die Japaner Microsoft auf Abstand halten können. Sony beteuert zur Zeit in Interviews zwar immer wieder, dass sie keine Angst vor Microsofts Scorpio hätten, da die Spiele und nicht die reine Leistung von Hardware zählen – erhält die neue Xbox aber für die Spiele-Konsole optimierte Titel wird der Druck auf Sony immens werden. Rein technisch gesehen ist die neue Xbox Sonys PS4 schon einmal weit überlegen. Es hängt also auch für uns Spieler vieles von der Präsentation am Sonntag Abend um 23 Uhr deutscher Zeit ab. Wenn Microsoft wirklich abliefern kann, bekommen wir vor allem eines: bessere Spiele.

Xbox Scorpio E3 Teaser Trailers – Feel the true Power

EA Play 2017: E3-Livestream mit Star Wars, FIFA 18 und Need for Speed Agents of Mayhem: Johnny Gat ist zurück
Comments