Video-Test: New Super Mario Bros. U (Wii U)

Kröte klaut Prinzessin – nach dieser Prämisse ist auch das neueste Mario-Jump’n’Run wieder gestrickt. Unser rotbemützter Klempner darf sich deshalb wieder durch Wüsten-, Wasser-, Wald- und Vulkan-Gebiete schlagen, um seine Angebetete zu erretten und ihr den Hof zu machen. Doch nicht nur die Geschichte von New Super Mario Bros. U, dem ersten Auftritt des beleibten Klempners auf Nintendos Wii U, wirkt irgendwie altbacken, auch das restliche Spiel wirkt wie schon einmal dagewesen. Die meisten Nintendo-Fans haben sich zum Start der neuen Hardware sicherlich einen etwas frischeren Auftritt ihrer Ikone gewünscht. Ob das Spiel trotzdem vom Kauf einer Wii U überzeugen kann?

Zumindest in Sachen neuer Features gehen Wii-U-Anhänger aber in jedem Fall nicht leer aus. Da wurde schließlich das neue Gamepad ins Spielgeschehen eingebunden, was uns erlaubt, mit bis zu fünf Spielern gleichzeitig vor dem DEN Bildschirmen zu sitzen. Und auch das neue Flughörnchenkostüm und drei neue Baby-Yoshis warten auf ihren Einsatz. Aus alt mach „U“? Nicht ganz. Trotzdem bleibt ein dezent fader Beigeschmack beim Spielen von New Super Mario Bros. U. Warum? Weshalb? Wieso? Das untenstehende Video verrät es euch.

New Super Mario Bros. U im Video-Test

New Super Mario Bros. U ist also mitnichten ein schlechtes Spiel, vielleicht sogar der bisher beste Eintrag der „New Super Mario Bros.“-Reihe. Trotzdem fühlt sich vieles hier altbekannt und wenig innovativ an, da reizt uns Ubisofts Rayman Legends (ingame-Ersteindruck: Bombig!) mit seinen frischen Ideen und interessanten Gamepad-Spielereien wesentlich mehr. Nicht zuletzt ist es schade, dass Nintendos hauseigenes Spiel wenig die neue Hardware ausreizt.

Technisch gibt es sicherlich wenig zu bemängeln, wenn auch die 2D-Grafik ein wenig hinter den Möglichkeiten der Konsole bleibt, doch gerade dass das Gamepad mehr zu einem netten Gimmick verkommt, ist unverzeihlich. Auch hier haben wir bei Rayman Legends den Eindruck, mehr ins eigentliche Spielgeschehen involviert zu sein und nicht nur beschäftigt zu werden. Doch vor allen Dingen Fans werden wieder ihre helle Freude an den kniffeligen Sprungpassagen haben und in den zusätzlichen Herausforderungen ihren Reiz finden.

Offizielle Seite: Nintendo.de
Video-Vorschau: Tomb Raider Game Releases: Das ingame-Ranking im Dezember