The Amazing Spider-Man 2: Jamie Foxx als Bösewicht Electro bestätigt ingame Adventskalender 2012 - Türchen 6

Video-Vorschau: Tomb Raider

Jahre lang war sie neben Super Mario die Ikone der Videospielgemeinde: Lara Croft. Doch nach Kinofilmadaptionen, Werbespots und Musikvideos war irgendwann Schluss. Das eigentliche Spiel, das der gutaussehenden Archäologin zu einstigem Ruhm verhalf, trat auf der Stelle. Trotz vehementen Versuchen, sie Serie zu retten, brach das allgemeine Interesse an der Marke nach und nach ein. Vom Rampenlicht verschwand Tomb Raider plötzlich an ein schattigeres Plätzchen. Nach dem 2009 erschienen Tomb Raider: Underworld war es erneut Zeit für eine Auszeit. Erst mit Tomb Raider, dem schlicht betitelten Reboot der Franchise, meldet sich Lara Croft zurück. Und wie.

Gerade mit der Präsentation auf der E3 2011 sorgte Crystal Dynamics Action/Adventure für einigen Aufruhr. Der Hype war bei der gelungenen Präsentation nahezu vorprogrammiert. Man zeigte sich roh und ungeschönt, weit weg vom Plastik-Image der Vorgänger und orientierte sich vom Arrangement der zahlreichen Action-Sequenzen an Titeln wie Uncharted. Mittlerweile schreiten wir mit großen Schritten dem Veröffentlichungstermin von Tomb Raider entgegen. Grund genug für Square Enix, uns einen weiteren, recht tiefen Einblick in ihr Spiel zu bieten. In unserer Video-Vorschau verraten wir euch bereits jetzt, ob die Vorschusslorbeeren gerechtfertigt sind, oder nicht.

Tomb Raider in der Video-Vorschau

Auch wenn Crystal Dynamics ihre neue Lara Croft menschlich und nahbar zeigen will, hapert es doch an einigen Stellen mit der schlüssigen Charakterentwicklung, um ein wirklich glaubhaftes Bild zu zeichnen. Trotzdem: Spielerisch ist Tomb Raider eine Offenbarung, die während der zweistündigen Anspielsession keine Langeweile hat aufkommen lassen. Das Gameplay scheint durchdacht und spornt unseren Erkundungsdrang an. Die Abschnitte in denen wir in ein Skript-Korsett gezwungen werden, sind dabei so gut inszeniert, dass wir uns kaum nach mehr Freiheit sehnen. Das Feld ist also bereits für ein echtes Highlight des kommenden Spielejahres geebnet. Bereits am 5. März könnt ihr euch auf PlayStation 3, Xbox 360 und PC auf Schiffbruch begeben.

Offizielle Seite: TombRaider.com