• 18.09.2013 um 12:00

Video-Test: The Legend of Zelda – The Wind Waker HD

Wenn Nintendo ein neues Spiel in der Zelda-Reihe ankündigt, dann können wir uns in der Regel sicher sein, dass es grandios ist. Dennoch war die Euphorie der Fans nicht ganz so groß wie gewöhnlich, als mit The Wind Waker HD das Remake des Gamecube-Klassikers angekündigt wurde, immerhin schien sich außer der Optik nur wenig an Links Abenteuer auf den Weiten des Meeres verändert zu haben. Die ingame-Redaktion ist dem selbstverständlich auf den Grund gegangen und gibt euch im Video-Test zu Wind Waker HD einen stürmischen Einblick! Ein wenig an der Grafik-Schraube gedreht, ein paar veraltete Features ausgetauscht und fertig ist das neue Zelda für Wii U? Sicherlich hätte sich der eine oder andere langjährige Fan ein frisches Abenteure mit neuer Story und erwachsenerem Look gewünscht, dennoch macht The Wind Waker einen hervorragenden Eindruck. Schöne Texturen, brillantere Animationen und Charaktere oder vielfältigere Details lassen den kleinen Link in neuer Pracht erstrahlen. Doch reicht dies um alle Zweifel wegzublasen und sich in ähnliche Höhen aufzuschwingen, wie es die Vorgänger getan haben? Wir verraten es euch in unserer Video-Review zu The Wind Waker HD! Video-Test: The Legend of Zelda - The Wind Waker HD [youtube AXivb7RXQU0 nolink] Werft doch auch einen Blick auf unseren noch ausführlicheren schriftlichen Test oder unser Vergleichs-Video The Wind Waker HD vs. The Wind Waker. Viel Spaß! „Redaktionstipp“-Disclaimer: Eine faszinierendere Atmosphäre suchen wir vergebens!

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 19.08.2013 um 14:05

Video-Test: Splinter Cell – Blacklist

Splinter Cell – Blacklist ist eines der Spiele, die wir gar nicht so richtig auf dem Schirm hatten. Die Serie ist nicht mehr taufrisch, am Horizont kündigt sich bereits die neue Konsolengeneration mit neuen Spielen an ... da kann ein eigentlich beachtenswerter Titel schon mal hinten über fallen. Im Falle von Sam Fishers neuesten Agenteneinsatz könnte sich das aber als großer Fehler erweisen! Denn obwohl die Spieleserie nun schon seit 11 Jahren und 5 Teilen in unseren Laufwerken rotiert, erweist sich das Agentenleben noch immer als äußerst spannend. Gut, die Geschichte könnte wohl kaum abgedroschener sein und trieft nur so vor US-Patriotismus: Böse Terroristen, die sich selbst die Engineers nennen, bedrohen die USA und ihre Einrichtungen. Sollte der mächtigste Staat der Welt sich nicht binnen einer festgesetzten Frist aus den Krisengebieten zurückziehen, dann käme es zu verlustreichen Terroreinsätzen. Klar lassen die USA sich das nicht bieten und schicken Schleichexperte Sam Fisher und seine Fourth-Echelon-Einheit in den Einsatz. So weit so originell. Etwas anderes darf man bei einem mit dem Tom Clancy-Siegel versehenen Produkt nicht erwarten. Trotzdem hat uns das Spiel gut gefallen, denn aller Befürchtungen zum Trotz ist Splinter Cell – Blacklist nicht der in ersten Spielszenen gezeigte Krawall-Shooter geworden. Nein, der neueste Teil der Serie setzt ganz auf die alten Stealth-Tugenden der Vorgänger, ermöglich aber gleichzeitig auch die etwas rüdere Gangart: Wer Splinter Cell – Blacklist spielt, kann dies seinen eigenen Vorlieben entsprechend machen. Ob schleichen oder ballern, hier ist für jeden etwas dabei. Und wer die Solo-Kampagne hinter sich gebracht hat, kann sich zusätzlich noch im Koop-Modus und in Online-Matches der Marke Spies vs Mercs messen. Aber seht selbst, in unserem Test-Video erfahrt ihr mehr zu Sam Fishers neuestem Abenteur! [youtube TjdMc-vsZDI]

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  1. 1
  2. 2
  3. 3