Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    ingame.de Admin Benutzerbild von Forlani
    Registriert seit
    Dez 1999
    Beiträge
    771
    Achievements:
    Hyperaktiv!Tagger 2. KlasseDas Auge2000 Erfahrungspunkte

    Standard Sind e-Sport Preisgelder mitlerweile zu hoch geworden?

    Wenn man sich aktuell das TI3 bei Dota 2 anschaut, dann werden dort unter den ersten 8 Spielern ca. 2 Millionen Euro ausgeschüttet. Das Gewinnerteam bekommt etwas über 1 Million Euro. Findet ihr so hohe Preisgelder sind gerechtfertigt, oder verdirbt man damit die jungen Spieler total?
    "Es liegt niemals an der Mouse"

  2. #2
    ingame.de Admin Benutzerbild von Wolverine
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Greven
    Beiträge
    497
    Achievements:
    Hyperaktiv!Das Auge1000 Erfahrungspunkte

    Standard

    Also ich finden solche summen total überzogen aber nicht nur hier sondern auch beim Fußball und andren Sportarten. Das man jetzt unter den ersten 8 max. 250.000€ verteilt halte ich realistischer. Computerspiele sollen in erster Linie Spaß machen und nicht dazu dienen auf Teufel komm raus nur noch zuzocken damit man damit seinen Lebensunterhalt bestreiten kann.

    MfG.

    Wolverine

  3. #3
    ingame.de Admin Benutzerbild von Fruityfrank
    Registriert seit
    Mai 2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    145
    Achievements:
    Hyperaktiv!250 Erfahrungspunkte

    Standard

    1 Million Siegprämie, für ein Spiel dessen ausgeschriebener Titel ich erst mal googlen muss, finde ich schon etwas heavy.
    Die Preisgelder beim Tennis oder Gehälter beim Fussball sind zwar auch überzogen, aber zumindest nachvollziehbar, da es hier TV Übertragungen bei großen Senderanstalten gibt, und dadurch wiederum Werbeeinnahmen generiert werden.

  4. #4
    Adventure 1976 Benutzerbild von Horst Schlemmer
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    10
    Achievements:
    Das Auge100 ErfahrungspunkteHyperaktiv!

    Standard

    Man muss aber mal sehen, dass es bei dem Dota 2 Turnier jeden Tag auch stundenlang zeitgleich hunderttausende Zuschauer gab, im Finale knackte man sogar die Million. Da dürften die meisten Sportarten schon das Nachsehen haben.

  5. #5
    ingame.de Admin Benutzerbild von Wolverine
    Registriert seit
    Okt 2001
    Ort
    Greven
    Beiträge
    497
    Achievements:
    Hyperaktiv!Das Auge1000 Erfahrungspunkte

    Standard

    Naja wenns um die menge der zuschauer geht wieviel kohle man bekommt dann müßten skispringer oder leichtathleten oder die damen und herren die bei olympia mit gewirkt haben ja ähnlich gut bezahlt werden wie fussballer oder formel 1 fahrer. Wobei ich das nicht glaube, egal wieviele millionen in 2-3 stelliger zahl die spiele verfolgt haben.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •