Test: EIZO Foris FS2333

Mit dem EIZO Foris FS2333 will der japanische Computermonitor-Hersteller EIZO dem anspruchsvollen Gamer eine erstklassige Mattscheibe mit Spaßgarantie nach Hause bringen. In unserem Test haben wir diesen Anspruch für euch auf die Probe gestellt.

Lieferumfang EIZO Foris FS2333

EIZO Foris FS 2333 test Bild 1Für 299€ OVP liefert euch EIZO ein ganz besonderes Paket nach Hause. Schon beim Lieferumfang zeigt sich ein üppiges Bild. Im Karton findet ihr, neben dem 23 Zoll großen LCD Monitor samt Standfuß, auch eine Fernbedienung, 3 Farbsteifen(rot, blau, grau), ein ICC-Farbprofil, eine Screenmanager Utility Disk sowie  Netz-, Audio- und Signalkabel (DVI-DDVI-D ). Damit sollte einem problemlosen Anschluss und Start in der heimischen Zockecke nichts im Wege stehen.

  • EIZO Foris FS2333
  • Standfuß samt Zubehör
  • Handbuch in Deutsch, Englisch und Französisch
  • Fernbedienung
  • Farbsteifen(rot, blau, grau)
  • Screenmanager Utility Disk
  • Netz-, Audio- und Signalkabel (DVI-DDVI-D )
  • ICC-Farbprofil

Optik und Verarbeitung

EIZO Foris FS 2333 test Bild 3Der EIZO Foris FS2333 wirkt schon auf den ersten Blick wie die perfekte Waffe, um euch in virtuelle Schlachten zu stürzen. Das schlanke Gehäuse ist dabei aus dunkelgrauen Kunststoff gefertigt. In der schräg nach hinten versetzten unteren Leiste haben die Entwickler die verschiedenen Knöpfe und Lautsprecher positioniert.  Am linken, äußeren Ende der Leiste findet ihr dann zusätzlich noch eine 3,5mm Klinke, an der ihr einen Kopfhörer anschließen könnt. Gleich zwei HDMI-Anschlüsse, ein DVI-Anschluss, ein VGA-Anschluss und jeweils eine 3,5 mm Klinke für Audio-IN und OUT befinden sich auf der Rückseite, auf der dann zusätzlich noch groß das EIZO-Logo als schicker Blickfang prangt. Als Besonders praktisch erwies sich in unserem Test der Tragegriff auf der Rückseite des EIZO Foris FS2333. Das gesamte Gehäuse steht auf einem schön markanten Standfuß der um 360 Grad drehbar ist. Das Gehäuse lässt sich zwar nach hinten und vorne neigen, aber leider nicht in der Höhe verstellen. Der verwendete Kunststoff wirkt hochwertig und ist exzellent verarbeitet, was auch für alle Anschlüsse und Knöpfe gilt. Individualisten können optische Highlights mit mit den beiliegenden Farbstreifen ebenfalls frei setzen.

Inbetriebnahme

Bei erstem Start ergeben sich wie erwartet keine Probleme. Windows 7 bietet schon von Haus einen Bidschirmtreiber für den EIZO Foris 2333. Zusätzlich findet sich auf der CD nützliche Software, damit ihr den neu erworbenen Screen per Software mit Maus und Tastatur kalibrieren könnt.  In Sachen Kalibrieren ergeben sich für den anspruchsvollen Anwender jede Menge Möglichkeiten, um auch für jedes Bild das perfekte Ergebnis zu erzielen, während der Durchschnittsnutzer jedoch zuerst von den vielen Einstellungsmöglichkeiten erschlagen werden dürfte. Falls ihr den EIZO FS2333 per HDMI mit eurem Rechner verbindet, könnt ihr sogar ohne zusätzliche Kabel die integrierten Lautsprecher nutzen. Diese vollbringen zwar keine Soundwunder, sind aber deutlich mehr als nur eine Notlösung.

Praxis

EIZO Foris FS 2333 test Bild 7Im Alltag entpuppte sich der EIZO FS2333 als das Mittel der Wahl. Dies liegt vor allem an dem tollen IPS- Panel, welches eine sehr hohe Blickwinkelstabilität von zirka 176 Grad mit sich bringt. Aber auch bei der  Kontrastdarstellung lässt der EIZO Foris FS2333 viele seiner Konkurrenten alt aussehen.  Um dabei die besten Ergebnisse zu erzielen,  solltet ihr euch jedoch etwas Zeit nehmen um das hervorragende Display auch richtig zu kalibrieren.  Der Kalibrierung kommen dabei die übersichtlichen Menüs  und Fernbedienung sehr entgegen und selbst die Einstellung per Maus und Tastatur gestaltete sich kinderleicht.

Da der EIZO Foris FS2333 besonders uns Gamer ansprechen soll, gibt es einige nützliche Extras: Die Smart-Insight-Funktionen. Diese neue Technologie aus dem Hause EIZO, verbessert die Darstellung dunkler Bildbereich, ohne dabei das eigentlich Ausgangsbild seiner natürlichen Wirkung zu berauben. Einfacher gesagt: Dunkele Bereiche werden im Bild intelligent aufgehellt, ohne dabei helle Bereich zusätzlich zu verändern. Dies klappte in unseren Test auch wirklich überraschend gut. In Battlefield 3 konnten wir in dunkeln Abschnitten deutlich mehr erkennen  als ohne Smart Insight. Doch manchmal hat das System auch seine Tücken. In hellen Spielen wie Trine 2 oder  Torchlight 2 kam es an einigen Stellen zum Ausblühen einiger kleiner Bereiche.  Neben den Smart Insight-Funktionen gibt es eine Palette an weiteren Einstellungsmöglichkeiten, um dem perfekten Bild ein Stückchen näher zu kommen.

Besonders gut hat uns die gebotene Plastizität des Bildschirm gefallen, welche euch ein echtes Mittendrin-Gefühl vermittelt. Auch die 3ms Reaktionszeit haben unsere Gamer-Augen leuchten lassen. Erfreulicherweise gelingen dem EIZO Foris FS2333 all diese Top-Leistung bei einem geringen Engerieverbrauch, was euren Geldbeutel sehr zu Gute kommt. Insgesamt erreicht die gebotene Bildqualität dabei sogar ein so hohes Niveau, dass wir den Monitor im professionellen Filmbearbeitungsbereich ohne Probleme einsetzen konnten. Zum völligen Glück fehlte uns jedoch noch ein 3D-Feature.

Offizielle Seite: EIZO

Borderlands 2: DLC "Captain Scarlett and her Pirate's Booty" erscheint schon nächste Woche FIFA 13: Patch merzt Freeze-Probleme aus - Patchnotes