Dishonored: Release-Vorgeschmack mit einigen Screenshots Black Ops 2: Wird laut Analysten kein Erfolg

iPhone 5: Apple verbannt YouTube vom Smartphone

iPhone-5-verbannt-youtube-aus-smartphoneDas iPhone 5 wird anscheinend ohne YouTube-App auf den Markt kommen. Wie Entwickler berichten, wird die beliebte Video-Plattform auf der aktuellen Beta-Version des iPhone 5-Betriebssystems nicht mehr vorinstalliert sein. Entwicklern sei am Montag das Fehlen der YouTube-App aufgefallen.

Apple setzt anscheinend noch mehr auf seine Exklusivität, denn seit 2007 war YouTube ein fester Bestandteil von iOS. Doch bei der neuen Beta-Version von iOS 6 weht ein ganz anderer Wind: nicht nur die YouTube-App musste ihren Platz aufgeben, auch Google Maps wird auf dem iPhone 5 nicht mehr zu finden sein. Stattdessen wird es den hauseigene Kartendienst Apple Maps auf dem Smartphone geben. Ein kurzes Statement von Apple empfiehlt, YouTube über den Browser zu nutzen. Auf die Frage hin, warum die YouTube-App nicht mehr verfügbar sei, verwies Apple auf die ausgelaufene Lizenz mit YouTube.

Rivalität zwischen Apple und Google

Apple entfernt sich dadurch noch stärker von seinem Partner Google. Doch das dürfte Google wenig stören, denn der Konzern könnte davon sogar profitieren. Der Internetriese ist zukünftig nicht mehr auf Apple angewiesen, wenn es um die Updates der YouTube-App geht. Fehlen wird die Video-App später nicht, denn Google hat bereits eine eigene YouTube-App für iOS im petto, wodurch sich auch weitere Einnahmen ergeben würden. Entwarnung gibt es hingegen für alle Nutzer älterer iOS-Versionen, denn Apple wird die YouTube-App auch weiterhin anbieten.

iPhone5-Apple-verbannt-youtube-vom-Smartphone-2

Auslöser der Entzweiung könnte das Google-Betriebssystem Android gewesen sein, da dieses kostenlos für jeden Handy-Hersteller verfügbar ist. Inzwischen hält Android gut die Hälfte des Smartphone-Marktes. Apple-Gründer Steve Jobs betonte allerdings immer wieder, dass Elemente von iOS bei der Entwicklung von Android kopiert worden seien. Apple verklagte mehrere Hersteller von Android-Smartphones, darunter auch Konkurrent Samsung und in den USA läuft gerade ein großer Patentprozess zwischen den beiden Unternehmen. Gegen Google klagte Apple hingegen nicht.

Mehr Infos rund um das neue Smartphone findet ihr auf unserer Themenseite zum iPhone 5.

Quelle: pcgameshardware.de