EM 2012: Spanien gewinnt 4:0 gegen Irland PlayStation 4 / Xbox 720: Nintendo erwarte keine Grafik-Revolution

Wii U: Hinkt laut Sony PlayStation 4 und Xbox 720 hinterher

Wii U: Hinkt laut Sony PlayStation 4 und Xbox 720 hinterherFans und Experte lassen bis lang kaum ein gutes Haar an Nintendos neuer Konsole Nintendo Wii U. Jetzt redet auch der Präsident der Sony Worldwide Studios, Shuhei Yoshida mit. Für ihn habe die Wii nie in einer Liga mit der PS 3 und der Xbox 360 gespielt und dies werde auch bei der Nintendo Wii U nicht anders sein. In einem Interview mit Eurogamer sagte Yoshida nun, das die Wii U eine eigene Generation für sich sei.

Yoshida beschreibt das Verhältnis von PS 4 und Xbox 720 zur Wii U, indem er sagt, das es zwei parallele Generationen von Konsolen zur selben Zeit gäbe. Die Wii U habe sich eine eigene Nische geschaffen, habe aber mit den Next-Gen-Konsolen von Sony und Microsoft wenig gemein. Dies ist wohl eine nette Art und Weise um zu sagen, das die Wii U sich in Sache Grafik, Leistung und modernsten Features nicht mit der Playstation 4 messen kann. Dadurch, das man sich bei Nintendo bei der Wii für ein früheres Release entschieden habe, sei man aus einer Konsolen-Generation mit der PS3 und der Xbox 360 ausgetreten und seit dem hinke man zurück.

Ob sich Yoshida damit möglicherweise irrt und ob die Konkurrenz zwischen Xbox 720 und Playstation 4 nicht am Ende Nintendo zu gute kommt, wird sich aber frühestens 2013 zeigen, wenn alle drei Next-Gen-Konsolen auf dem Markt sind.

Quelle: eurogamer