Frisch von der Gamescom: Pro Evolution Soccer 2018

Frisch von der Gamescom Pro Evolution Soccer 20183

Der Ball ist rund, das Spiel dauert 90 Minuten und Konami bringt ein neues PES an den Start – Diese drei Dinge sind so beständig wie der Sport selbst. Deswegen haben wir es uns mal wieder nicht nehmen lassen, die Fußball-Simulation für euch anzuzocken!

Tiki-Taka-Taktik und noch mehr!

So viel vorneweg: Große Veränderungen gibt es nicht. Stattdessen legt Konami dieses Jahr den Fokus auf die Verfeinerung der bestehenden Spielelemente, um das Spiel noch realer und vielfältiger für euch zu gestalten. Besonders bezieht man sich bei dieser Veredelung auf die taktische Komponente, die mit PES 2017 eingeführt wurde. Neben Tiki-Taka und Falscher Neun stehen euch nun weitere taktische Anweisungen in der Offensive und Defensive zur Verfügung.

Frisch von der Gamescom Pro Evolution Soccer 20182

Beispielsweise könnt ihr eure Flügelspieler anweisen, bei Ballverlust weit nach hinten zu rücken und so die bestehende Viererkette aufzufüllen, um eine Abwehrmauer zu errichten. Auf der anderen Seite könnt ihr euren Außenverteidigern den Befehl geben, bei einem Angriff weit aufzurücken und in der Offensive die Außenspieler mit Bällen zu füttern.

Natürlich gibt es noch diverse Taktikanweisungen, die ihr beliebig einsetzen könnt. Vor allem sollt ihr sie aber intuitiver und flexibler verwenden können, weswegen ihr nun euer Steuerkreuz mit Taktikbefehlen belegen könnt. Wählt einfach 4 offensive und/oder defensive Taktiken aus und kombiniert sie flexibel während des Spiels.

Die Liebe zum Detail

Frisch von der Gamescom Pro Evolution Soccer 20184

Auf der visuellen Ebene tut sich nicht allzu viel, was dem Ambiente von PES 18 aber keinen Abbruch tut. Ganz im Gegenteil, denn der diesjährige Ableger glänzt mit tollen Zwischensequenzen, Kameraperspektiven und beeindruckenden Grafikdetails. Das kommt vor allem in Stadien der Premiumpartner von Pro Evolution Soccer zum Ausdruck. Neben Barcelona und dem Camp Nou, stehen euch wie letztes Jahr der FC Liverpool und die im Signal Iduna Park angesiedelte Borussia aus Dortmund zur Verfügung. Darüber hinaus kommt mit dem FC Fulham ein weiterer Premiumpartner hinzu, welcher, wie auch die anderen „Premium“-Teams, mit originalem Stadion und Spielergesichtern glänzen wird.

Vielversprechend

David O.

Uns erwartet dieses Jahr wieder ein wunderschöner Ableger der PES-Reihe, der trotz geringer Änderungen sowohl grafisch als auch spieltechnisch überzeugt. Die taktischen Möglichkeiten bieten vor allem eingefleischten Fans eine breite Palette an Strategien, um ihr Spiel individueller zu gestalten. Die taktischen Hotkeys bringen außerdem mehr Zugriff auf das Spiel. Grafisch ist Pro Evolution Soccer 2018 eine wahre Augenweide und weiß wieder mit originalen Schauplätzen und Spielergesichtern zu überzeugen. Klammert man die ewig alte Lizenz-Debatte aus, steht PES mit dem neusten Teil zumindest schon mit einem Bein auf dem Thron der Fußball-Spiele.
Frisch von der Gamescom: Detroit - Become Human Frisch von der Gamescom: Vampyr
Comments