Borderlands 2: Spielwelt ist um 50% größer

Borderlands 2 steht in den Startlöchern und am 17. September 2012 ist es endlich soweit. Der erste Borderlands-Teil glänzte bereits mit einer riesigen Fülle an Waffen, coolen Charakteren, den verrücktesten Gegnern und einer Ödnis, die unendlich zu sein schien. Nicht zuletzt auch Dank der umfangreichen DLCs die Gearbox nach und nach in den PlayStation Store ballerte, waren die Spieler begeistert.

So waren viele Spielstunden und die Befriedigung der Sammelwut nach der nächst besseren Waffe garantiert. Borderlands bildete eine Ausnahme im Shooteruniversum: Es ist eine Fusion aus Rollenspiel und Shooter und dauert im Durchschnitt etwa 40 Stunden, ohne die DLCs nebenbei bemerkt. Das ist im Vergleich zu anderen Shootern eine Menge und machte somit Borderlands zu einem Ausnahmetitel.

Ebenso Borderlands 2: Im Gegensatz zu dem Vorgänger bietet der Titel einen noch größeren Umfang, eine unendliche Fülle an Waffen und coolere Charaktere. Gleichzeitig sollen die Gegner noch kreativer und die Spielwelt noch einmal ganze 50 bis 60 % größer sein. Doch nicht nur Ödnis wird der Spieler in Borderlands 2 antreffen, sondern auch jede Menge Grün, Schnee oder Wasser.

Für Abwechslung hat Gearbox also gesorgt. Ob Borderlands 2 ein Erfolg werden wird, zeigt sich in Kürze. Infos, Screenshots oder Trailer versprechen auf jeden Fall wieder viele verrückte Stunden mit Borderlands 2!

Quelle: computerandvideogames

Sleeping Dogs: Exklusive PC-Features des GTA-5-Konkurrenten FIFA 13: Dank Skill Games Herausforderung für Coregamer