Diablo 3: Patch-1.0.3b-Release verschoben

Diablo 3: Patch-1.0.3b-Release verschobenAnfang der Woche hat Blizzard auf den Diablo 3-Servern den neuen Patch 1.0.3a aufgespielt, mit dem insbesondere die Skills des Hexendoktors korrigiert und die Drop-Rate einiger einzigartiger Gegner angepasst wurden. Zahlreiche Änderungen fehlen jedoch noch. Deshalb hatte Blizzard versprochen, noch in dieser Woche den Patch 1.0.3b zu veröffentlichen, allerdings seien dabei Probleme aufgetreten, weshalb man die Veröffentlichung verschieben müsste.

Wie Blizzard im offiziellen Forum mitteilte, sei es leider nicht möglich das Release-Datum von Patch 1.0.3b einzuhalten, man wolle aber einzelne Änderungen von dem Patch ablösen und als Hotfix auf die amerikanischen Server aufspielen. Der Schritt, einzelne Elemente unabhängig vom eigentlichen Patch zu veröffentlichen, ist wohl vor allem den zahlreichen Diablo 3-Fan-Beschwerden geschuldet. Diese warten bereits seit längerem auf eine Überarbeitung der Drop-Raten im Hölle- und Inferno-Schwierigkeitsgrad in Diablo 3, wurden aber bislang immer vertröstet.

Noch hat Blizzard offen gelassen wann der Hotfix auch nach Europa kommen wird und auch, wann man den Patch 1.0.3b denn nun tatsächlich in Diablo 3 integrieren wird. Sobald Blizzard dazu Informationen bekannt gibt lest ihr es hier in den News.

Quelle: battle.net
Max Payne 3: Trailer zum „Lokale Gerechtigkeit“-DLC Wii U: Verstärkert Fokus auf Download-Inhalte