Hyrule Warriors: Bilderflut zum Zelda-Spin-Off [UPDATE]

Vom „richtigen“ Wii U-Zelda haben wir zwar noch nichts gesehen, einen kleinen Ausgleich könnten aber die 24 neuen Screenshots zum Dynasty WarriorsZelda-Crossover verschaffen. Die Zusammenarbeit zwischen Omega Force, Team Ninja und Nintendos SPD-Abteilung spaltet bisher die Meinungen: Manch einer ist grundsätzlich nicht an etwas interessiert, das nicht „canon“ ist – soll heißen, nicht zur offiziellen Storyline der Zelda-Reihe gehört. Laut Iwata geht es in Hyrule Warriors einfach nur darum, Spaß an den Kämpfen zu haben. Häh? Spiele und Spaß; wie passt das denn zusammen?

Neben dem Augenschmaus gibt es auch einige erste Informationen zur Story. Eine Hexe namens Shia hat Zelda entführt, und eure Aufgabe als Link ist es, der Jungfrau in Not zur Rettung zu eilen. Dabei bleibt die Drecksarbeit nicht nur an ihm hängen: Die Zofe Impa vom Stamm der Shiekah ist als spielbarer Charakter bestätigt; viele weitere unerwartete Protagonisten sollen folgen. Angekündigt wurde auch ein 2-Spieler-Modus, der regen Gebrauch vom Gamepad macht.

Ein Release-Datum ist zumindest für schon für Japan bekannt: Am 14. August 2014 kann man sich in dem Land der aufgehenden Sonne ins Gemetzel stürzen. Nun aber viel Spaß mit den Screenshots!

Update: Das soll es noch längst nicht alles gewesen sein. Wer einfach nicht genug bekommt, dürfte sich über den weiteren Bilderschwall freuen:

Valve: Half-Life 3 und Left 4 Dead 3 in Entwicklung? ingame.de erstrahlt in neuem Glanz!