• 07.04. um 20:30

Diablo 3 – Reaper of Souls: Unglaubliche Verkaufszahlen

Diablo 3 erwies sich schon ohne Reaper of Souls-Add on für Activision Blizzard als Verkaufserfolg, der sich gegenüber dem hauseigenen Konkurrenten und Verkaufsmaschine Call of Duty nicht verstecken muss. Auch die nun jüngst veröffentlichte Erweiterung kann sich aber durchaus sehen lassen, wie der Publisher bekannt gab. Am 25. März kam Diablo 3 - Reaper of Souls in den Handel. Auch wir haben unsere Collector's Edition sofort ausgepackt und später für euch nach Easter Eggs gesucht. Doch wir sind nicht die einzigen besitzer des auf den ersten Blick recht kostspieligen Add-ons. Publisher Activision Blizzard hat bereits mit dem Hauptspiel eine Menge Geld eingenommen und bis zur Veröffentlichung von Reaper of Souls stolze 15 Millionen Einheiten des Action-Rollenspiels verkauft. Es ist bis heute das am schnellsten verkaufte PC-Spiel aller Zeiten. Auch das bisher nur für PC erschienene Erweiterungspaket Reaper of Souls muss sich hinter diesen Zahlen nicht verstecken. Wie der Publisher nun verkündete, seien bereits 2,7 Millionen Spieler mit Reaper of Souls versorgt worden. Eine Zahl die nur zwei Wochen nach der Veröffentlichung um so beeindruckender ist. Damit wäre knapp ein fünftel aller Diablo 3-Besitzer bereits mit Reaper of Souls versorgt. Ermittelt wurde diese unglaubliche Zahl durch Online-Verkäufe und Kerndistributoren, also den primären Großhändlern wie Amazon, Best Buy oder GameStop. Seid ihr auch schon vom Diablo 3- Reaper of Souls-Fieber ergriffen und gehört zu den fast 3 Millionen Käufern? Wie ist eure Meinung zur Eweiterung, die auch für Xbox One und PlayStation 4 erscheinen wird? Schreibt uns euren Senf in den Kommentarbereich.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 05.04. um 12:00

Diablo 3 – Reaper of Souls: Game of Thrones und andere Easter Eggs

Spiele und Easter Eggs gehören zusammen wie Pech und Schwefel. Auch Activision Blizzards neueste Erweiterung für Diablo 3 ist mit solchen kleinen Gags versehen. Fünf dieser Easter Eggs aus Diablo 3 - Reaper of Souls wollen wir euch in diesem Artikel nun vorstellen. Was haben Diablo 3 - Reaper of Souls, Game of Thrones und Breaking Bad gemeinsam? Im ersten Moment nichts, doch wenn ihr genauer hinseht, lassen sich alle drei in der Erweiterung für Diablo 3 finden. Das wusstet ihr nicht? Dann solltet ihr einmal unsere fünf Easter Eggs in Diablo 3 - Reaper of Souls studieren und euch auf die Suche machen. Blizzard ist ebenso wie Rockstar Games dafür bekannt, eine hohe Easter Egg-Dichte zu besitzen, daher haben wir uns gleich nach unserem Unboxing selbst auf die Suche begeben und geschaut, was wir in Diablo 3 - Reaper of Souls so finden. Und in der Tat haben wir mindestens 5 dieser Gags gefunden. Das ein oder Andere haben findige Spieler bereits während der Beta des Spiels aufgespürt, wie auch das Easter Egg "Halycons Aufstieg". Zwei Wochen vor Ostern wollen wir euch aber nun nich weiter auf die Folter spannen und präsentieren fünf Diablo 3 - Reaper of Souls-Easter Eggs: Das Kool-Aid-Egg wird den Fans hierzulande wohl am ehesten entgangen sein, selbst den Fans der Serie Family Guy, in welcher der in den USA bekannte Kool-Aid-Man ein paar Auftritte hat. In Diablo 3 - Reaper of Souls lässt sich ein Trank mit dem Namen "Unerschöpfliches Red Kull" finden, der im Original "Bottomless Potion of Kulle-Aid" heißt. Der Bezug der hier hergestellt wird ist ein US-Pendant zu der hierzulande sehr beliebten Ahoi-Brause. Kool-Aid ist ein in den USA äußerst beliebtes Getränkepulver. In der Beschreibung des Tranks heißt es "Der Genuss von unerschöpflichem Red Kull gestattet es Euch für 5 Sek., durch die von Elitegegnern mit dem Blocker-Attribut erzeugten Mauern zu brechen." Wer nun die Family Guy-Episoden kennt, in denen das Kool-Aid-Männchen beispielsweise durch die Mauer des Gerichtsgebäudes bricht, wird den Braten wohl langsam riechen. In der Tat ist die Werbung des Pulvers so aufgebaut, dass ein Getränkekrug voll Kool-Aid-Brause durch Mauern bricht, wenn Kinder nach dem Getränk verlangen. Die englische Beschreibung liefert zudem ein "Oh Yeah!" ab, ein Markenzeichen des Männchens, welches er nach durchbrechen einer Mauer ausruft. Da den Übersetzern des Trankes klar war, dass hier ein Bezug geschaffen wurde, der in Europa kaum auffallen wird, haben sie das Getränk kurzerhand Red Kull genannt, in Anspielung auf den österreichischen Energy-Drink Red Bull. Dessen Beschreibung mit "Red Kull verleiht Freiheit", untermauert diesen Bezug zusätzlich. Das Easter Egg zu Game of Thrones wird allen Fans der Bücher oder der Serie sofort aufgefallen sein. Es befindet sich in Diablo 3 - Reaper of Souls in Form eines Schildes. Das Legendäre Schild Verteidiger Westmark (Defender of Westmarch) ist ein Schild, welches mit einem Wolfskopf verziert ist. Dieser ähnelt stark dem, des Familienwappens der Starks aus der TV-Serie. Der Träger des Schildes hat zudem laut beschreibung die einzigartige Chance "einen heranstürmenden Wolf herbeizurufen, der allen Gegnern, die er berührt, 300–400% Waffenschaden zufügt". Wie wir alle wissen hat auch jedes Mitglied der Stark-Familie im Kindesalter einen eigenen Wolf als Gefährten zugeteilt bekommen. Ob der Titel des dritten Aktes "The Iron Wolves" wie von den Fans vermutet ebenfalls ein Bezug auf Game of Thrones ist, weiß momentan allerdings nur Blizzard. Und was noch erwähnt werden sollte: Westmark/Westeros? Come on! Das dritte Easter Egg, welches wir auf unserer Safari durch Diablo 3 - Reaper of Souls fanden wird Breaking Bad-Fans sofort ins Auge gefallen sein. Der Erfolg "Keine Bruchschäden" scheint im ersten Moment kein easter Egg zu sein, allerdings ist hier den Übersetzern wohl einfach nur der Gag entgangen, denn im Original heißt dieser Erfolg "Breaking Not So Bad". Die mit blauem Schimmer leuchtenden Waffen auf dem dazugehörigen Bild untermauern die ohnehin offensichtliche Anspielung auf die Kult-Serie mit Bryan Cranston. Ihr erhaltet den Erfolg, wenn ihr einen Gegenstand bei einem Händler reparieren lasst. Kennt ihr noch den Kult-Roman "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende? Wenn ihr das Buch gelesen oder den Film geschaut habt, werdet ihr bei dem Bogen namens "Etrayu" vielleicht schon stutzig geworden sein. In der unendlichen Geschichte geht es vornehmlich um einen Jungen namens Bastian, dessen Freund den eher ungewöhnlichen Namen Atreju trägt. Im Englischen wurde dieser Name mit Atreyu übersetzt und auch eine amerikanische Metalcore-Band hat sich diesen Namen angeeignet. Wem der Buchstabentausch von A auf E bei diesem Bogen noch nicht als Beweis reicht, mag ja vielleicht einmal die Beschreibung der Waffe lesen, denn dort heißt es: "Ihm war, als wäre er gefangen in einer nicht enden wollenden Geschichte." Beweisführung abgeschlossen. Last but noch Least das bereits angesprochene Halycon Easter Egg aus Reaper of Souls. Dieses steht im Zusammenhang mit dem Amulett Halycons Aufstieg (im Original Halycon's Ascent) und Deadmau5. Das Amulett verfügt über keine großartigen oder besonders starken Werte, sorgt aber dafür, dass eure Gegner sechs bis acht Sekunden lang unkontrolliert herumtanzen, wenn es aktiviert wird. Das alleine reicht natürlich noch nicht, um als Easter Egg zu gelten. Schauen wir uns das Amulett jedoch näher an, erkennen wir, dass das Logo der Maske des Elektro-Musikers Deadmau5 nicht unähnlich sieht. Im englischen Original heißt es außerdem in der Beschreibung "Raise your weapon, raise your weapon… and it's over", was ziemlich genau der Refrain des Songs ""Raise your weapon" aus dem Album 4x4-12 von Deadmau5 ist. Auch in der deutschen Übersetzung wurde das Easter Egg beibehalten, schafft aber eine weitere Anspielung. Hierzulande heißt es nämlich: "Spiel mir das Lied vom Tod." Das waren unsere fünf Easter Eggs in Diablo 3 - Reaper of Souls. Habt auch ihr schon kleine Ostereier im Spiel entdeckt? Schreibt uns doch eure Funde in die Kommentare, wir freuen uns ganz bestimmt.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 07.03. um 12:38

Gewinnspiel: Diablo 3 – Die Tyrael-Chronik

Lange müssen sich die Fans nicht mehr gedulden, denn am 25. März erscheint endlich Diablo 3 - Reaper of Souls. Allerdings dürft auch der 18. März bereits dick in eurem Kalender markiert sein, immerhin gewährt euch ein ehemaliger Erzengel dann einen Einblick in sein Wissen: Diablo 3 - Die Tyrael Chronik! Und ingame wäre nicht ingame, wenn wir dies nicht zum Anlass nehmen würden, euch mit dem neuen Buch zu versorgen! Wahrlich, Tyraels Erlebnisse, Erfahrungen und sein Wissen würden wohl ausreichen, um unzählige Bücher zu füllen! Weil jedoch selbst nach dem Sieg über das Oberste Übel bereits die nächsten Schatten den Horizont trüben, hat er seine Schriften und Texte nun für alle Sterblichen zusammengetragen, um sie auf die bevorstehenden Gefahren vorzubereiten. Erfahrt mehr über die finsteren Geheimnisse aus der Historie Saktuarios, und wappnet euch für den Kampf. Die Zukunft der Menschheit steht einmal mehr auf Messerschneide, da kann das unendliche Wissen Tyraels der entscheidende Vorteil sein. Hier erfahrt ihr mehr! Und auch wir wollen unseren Teil zur Verbreitung von Tyraels Lehren beitragen. Wir verlosen: 3 x Diablo 3 - Die Tyrael-Chronik Vor Reaper of Souls wollt ihr euch optimal für den Kampf vorbereiten und mehr über die Hintergründe von Diablo 3 erfahren? Gut, dann schreitet voran und tragt eure E-Mail-Adresse in unser Gewinnspiel-Formular ein! Bitte denk daran, die Bestätigungs-Mail die Du im Anschluss an die Anmeldung erhälst zu öffen und zu aktivieren, da wir Deine E-Mail sonst nicht in die Ziehung mit hineinnehmen können. Du erhälst mit der Anmeldung auch gleichzeitig die Möglichkeit über weitere Gewinnspiele, Beta-Key-Verlosungen und News informiert zu werden. Wir drücken euch die Daumen! Der Einsendeschluss ist der 16.03.2014. Teilnahmebedingungen: Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter von ingame sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 27.02. um 12:27

Gewinnspiel: Diablo 3 – Sturm des Lichts

Endlich ist es soweit! Mit Sturm des Lichts wartet der neue Roman im Diablo 3-Universum auf die Fans. Dabei verspricht der offizielle Roman zum Diablo-Game Reaper of Souls aus der Feder von Erfolgsautor Nate Kenyons ein echter Kracher zu werden, nicht nur für die begeisterten Spieler von Diablo 3. Pünktlich zur kürzlichen Veröffentlichung von Diablo 3 - Sturm des Lichts hat ingame ein tolles Gewinnspiel für euch! Die Schlacht ist geschlagen, doch die Wunden, die der Kampf gegen das Oberste Übel verursacht hat, heilen nur langsam. Tyrael, inzwischen zum Aspekt der Weisheit aufgestiegen, kann sich mit seiner neuen Rolle und vor allem seiner Sterblichkeit nicht so recht anfreunden, doch da ist noch etwas, das ihm Sorgen bereitet. Der Schwarze Seelenstein übt zunehmend einen düsteren Einfluss auf die Silberstadt aus, doch die Erzengel wollen sich des Artefakts nicht entledigen. Im Kampf gegen die wiedererstarkende Finsternis, sieht Tyrael nur noch eine Hoffnung: Die Sterblichen. Hier erfahrt ihr mehr! Damit euch die Wartezeit bis zum Release von Diablo 3 - Reaper of Souls nicht allzu lang wird, verlosen wir 3 x Diablo 3 - Sturm des Lichts Ihr wollt euch einen der Romane sichern? Dann müsst ihr nichts weiter tun, als euch bei unserem Gewinnspiel anmelden! Bitte denk daran, die Bestätigungs-Mail die Du im Anschluss an die Anmeldung erhälst zu öffen und zu aktivieren, da wir Deine E-Mail sonst nicht in die Ziehung mit hineinnehmen können. Du erhälst mit der Anmeldung auch gleichzeitig die Möglichkeit über weitere Gewinnspiele, Beta-Key-Verlosungen und News informiert zu werden. Wir drücken euch die Daumen! Der Einsendeschluss ist der 09.03.2014. Teilnahmebedingungen: Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Mitarbeiter von ingame sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 24.02. um 16:20

Diablo 3 – Reaper of Souls: Details zu Paragon 2.0

All zu lange müssen sich die Fans nicht mehr gedulden, bis die heiß ersehnte Erweiterung Diablo 3 - Reaper of Souls endlich die Rechner heimsuchen wird. Doch noch bevor es am 25. März richtig losgehen kann, hat Blizzard neue Details zu den Änderungen am Paragon-System bekannt gegeben. Worauf dürfen wir uns nach Patch 2.0.1 und Diablo 3 - Reaper of Souls freuen? Vielfach ist bereits von Paragon 2.0 die Rede, wenn es um die Updates am Paragon-System geht, die im Zuge der Veröffentlichung von Diablo 3 - Reaper of Souls eingeführt werden sollen. Und diese Bezeichnung ist durchaus berechtigt, denn was sich Blizzard hier ausgedacht hat, ist tatsächlich eine grundlegende Überarbeitung. Folgende Punkte sollen mit dem kommenden Patch 2.0.1 eingeführt werden: Paragon-Level 100 war einmal! Künftig dürft ihr auch nach dem Erreichen der bisherigen Stufen-Begrenzung weiterleveln und dies nach letzten Informationen sogar ohne neue Obergrenze Paragon-Level für alle! Ihr habt mehrere Charaktere im normalen oder Hardcore-Modus? Künftig werden all eure Helden, die sich einen Modus teilen auch den selben Paragon-Level haben. Erfahrungspunkte und Boni werden also Charakter-übergreifend gesammelt Paragon-Boni-Wahl! Statt wie bislang starre Boni beim Level-Anstieg auszuschütten, gibt es künftig Paragon-Punkte. Dies dürft ihr Frei in den Bereichen Basis, Offensiv, Defensiv und Abenteuer verteilen und sogar ohne Nachteile neusetzen, wenn euch die Kombination nicht mehr zusagt. Mut zum Experimentieren! Ob sich das Paragon 2.0-System und die weiteren Änderungen mit Diablo 3 - Reaper of Souls bezahlt machen und die Spieler begeistern wird? Nun zumindest bemüht sich Blizzard um ein wenig frischen Wind! Habt ihr höllisch Bock auf Diablo 3 - Reaper of Souls oder lässt euch die Erweiterung kalt? Ein klarer Fall für eine Diskussion in den Kommentaren!

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 14.02. um 11:14

Diablo 3 – Reaper of Souls: Bald neue Beta-Einladungen

Diablo 3 ist nunmehr seit fast zwei Jahren auf dem Markt und seit dem letzten September auch für Xbox 360 und PlayStation 3 verfügbar. Längst ist bekannt, dass es eine Erweiterung namens Diablo 3 - Reaper of Souls geben wird, die sich momentan in ihrer Beta-Phase befindet. Offenbar werden für diese bald neue Einladungen verschickt. Diablo 3 begeistert seit September nicht mehr nur die Spieler mit einem Windows- und Mac-PC, sondern auch die Besitzer der Last Gen-Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3. Während die PC spieler auf das große Erweiterungspaket Diablo 3 - Reaper of Souls schon seit Mai 2012 warten, ist es bei den Konsoleros nicht ganz so lange her.Bald dürfte das Warten aber ein Ende haben. Das Add-On für das Action-Rollenspiel befindet sich momentan in seiner heißen Beta-Phase, für die nun bald neue Einladungen verschickt werden sollen. Diablo 3 - Reaper of Souls enthält viele Neuerungen für das Spiel, darunter neben einer obligatorischen Story-Erweiterung und knackigen Prüfungen auch die Möglichkeit, den eigenen Charakter auf Level 70 zu bugsieren und die Kreuzritter-Klasse. Die Beta für Diablo 3 - Reaper of Souls befindet sich längst im vollen Gange und dient vor allem dazu, das Spiel auf Herz und Nieren zu prüfen. In einem aktuellen Statement gab Blizzard nun bekannt, dass schon bald weitere Spieler auf den Diablo 3 - Reaper of Souls-Zug aufspringen dürfen und dementsprechende Einladungen verschickt werden. Bevor diese Tests jedoch losgehen, werden erst noch einige Änderungen am Datenbank-System vorgenommen, die auch eine Löschung eurer Spielfortschritte der jeweils letzten 24 Stunden einfach zunichte machen können. Vielleicht solltet ihr also ein Päuschen einlegen und uns mitteilen, ob ihr euch schon auf Diablo 3 - Reaper of Souls freut und was ihr allgemein in Diablo gerade treibt. Habt ihr schon an der Beta teilgenommen oder euch beworben? Sagt es uns im Kommentarbereich.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 19