• 05.06.2013 um 14:00

Halo 4: Neue Mitarbeiter für “revolutionäres Multiplayer-Erlebnis” gesucht

Ob es bald einen direkten Nachfolger zu Halo 4 geben könnte? Das Entwicklerstudio 343 Industries ist nun auf der Suche nach neuen ambitionierten Mitarbeitern. In einer Stellenausschreibung wirbt man jetzt um die aktive Mitgestaltung von Designern an einem "revolutionären Multiplayer-Erlebnis". Im Text ist sogar von einem neuen Halo-Titel die Rede. Ob uns vielleicht bald ein neues Spiel zu Halo erwarten könnte? Die Zeichen für Halo 5 stehen gar nicht mal so schlecht und da die E3 2013 vor der Tür steht, könnten wir vielleicht eine kleine Überraschung erleben. In der Stellenausschreibung von 343 Industries wirbt man mit folgendem Satz: "343 Industries sucht nach einem erfahrenen Designer, der mit seinen Beiträgen an der Entwicklung eines neuen und revolutionären Multiplayer-Erlebnisses für den nächsten Halo-Titel arbeitet". Außerdem: "Als ein Mitglied unseres Designer Teams im Multiplayer-Bereich, werden Sie an der Verbesserung und Schöpfung aktueller und zukünftiger Halo-Titel beteiligt sein". Als wichtige Anforderungen setzt 343 Industries folgendes voraus: "Erfahrungen mit Forge und Halo Custom Games sowie wettbewerbsfähige Erfahrungen der Multiplayer von Halo 1, 2, 3, Reach und Halo 4". Gut möglich, dass gerade an Halo 5 für die Next-Gen-Konsolen gearbeitet wird. Da es noch zu früh für übereifrige Spekulationen ist, sollte man auf die E3 2013 warten. Wenn wir Glück haben, könnten uns ja bereits dort Informationen zum fünften Teil der Halo-Reihe erwarten. Glaubt ihr an ein frühes Wiedersehen mit dem Master Chief? Diskutiert mit uns im Forum. Besucht doch die Halo 4-Themenseite für weitere News und Informationen des Spiels. Quelle: vg247

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 30.11.2012 um 15:57

Halo 4: Crimson Map Pack und neuer Spielmodus

Für alle Fans von Halo 4 steht in Kürze das Crimson Map Pack zum Download bereit. Für 800 MS Points könnt ihr es ab dem 10. Dezember auf dem Xbox Live Marktplatz erwerben. Es ist die erste von drei Halo 4 War Game Erweiterungen und beinhaltet acht Erfolge mit insgesamt 250 Gamerscore Punkten. Alle Spieler, die den Halo 4 War Games Map Pass oder die Halo 4 Limited Edition erworben haben, erhalten alle drei Map Packs zum jeweiligen Releasetermin und sparen dabei gegenüber dem Einzelkauf bis zu 15 Prozent. Im Crimson Map Pack sind die folgenden Multiplayer-Maps enthalten: Wreckage: Bei Wreckage werden die Folgen des Krieges mehr als deutlich. Diese mittelgroße, asymmetrische Karte ist bestens für Spielmodi wie King of the Hill oder Capture the Flag geeignet. Die zerstörte Umgebung bietet mit herumliegendem Schutt und Trümmern Schutz vor feindlichem Beschuss, sowie zahlreiche Ecken und Winkel um den Gegner zu überraschen. Wreckage unterstützt bis zu 16 Spieler im Infinity Slayer Modus und bis zu zwölf Spieler in allen anderen Modi, wie etwa Capture the Flag, King of the Hill oder Oddball. Harvest: Auf dem Planeten Harvest hatten die Menschen den ersten Kontakt mit den Covenant. Die kleine bis mittelgroße Map ist bestens geeignet für Capture the Flag-Partien und erfordert durch die begrenzten Außenareale den überlegten Einsatz der verfügbaren Fahrzeuge. An zahlreichen Stellen ist ein Vorankommen nur zu Fuß möglich, was die Karte auch für Spartans interessant macht, die eine direkte Auseinandersetzung mit anderen Mitspielern suchen. Scharfschützen können sich über weit einsehbare Bereiche freuen, die jedoch einige tote Winkel und Deckungsmöglichkeiten für Angereifer bieten. Harvest ist für bis zu zwölf Spieler in den Spielmodi Capture the Flag, Infinity Slayer, King of the Hill und Slayer Pro geeignet. Shatter: Shatter spielt inmitten von zahlreichen natürlichen Kristallvorkommen, die in riesigen Fabriken der UNSC abgebaut und verarbeitet werden. Diese große, symmetrische Karte ist dank der großzügig angelegten Flächen ein wahrer Spielplatz für Fans des Warthog und Mantis. Nichtsdestotrotz bieten die Industrieanlagen und Minen aber auch genügend Gelegenheiten, um zu Fuß in den Kampf zu ziehen. Shatter unterstützt bis zu 16 Spieler im Infinity Slayer Modus und bis zu zwölf Spieler in Capture the Flag, King of the Hill, Dominion und dem neuen Spielmodus Extraction. Zeitgleich mit dem Map Pack führt 343 Industries den neuen Spielmodus Extraction ein, bei dem zwei Teams mit je fünf Spartans gegeneinander antreten. Beide Teams müssen dabei auf der Karte verschiedene Transmitter finden und für eine bestimmte Dauer vor dem gegnerischen Team verteidigen. Für jede erfolgreiche Verteidigung erhält das jeweilige Team einen Punkt und die Koordinaten des nächsten Transmitters. Das Team, das sich als erstes fünf Punkte sichert, gewinnt. Für weitere Infos und Neuigkeiten zum Spiel könnt ihr jederzeit einen Blick auf unsere Themenseite zu Halo 4 werfen. Quelle: Offizielle PM

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 01.11.2012 um 15:48

Halo 4: Liechtenstein wird zum Halo-Universum

Um die Veröffentlichung des kommenden Shooter-Spektakels Halo 4 gebührend zu feiern, verwandelte Xbox 360 am 30. Oktober das Fürstentum Liechtenstein in ein Replikat des Halo Universums. Xbox 360 übernahm für einen Tag einige der bekanntesten Wahrzeichen des Landes. So wurde beispielsweise eine Burg aus dem 13. Jahrhundert verwendet um dort die Halo 4 Spielewelt zum Leben zu erwecken. Wir berichteten bereits über die Möglichkeit an diesem exklusiven Event teilnehmen zu können. Vor zwei Tagen wurden die Gewinner an einen vorab streng geheimen Ort gebracht, um Teil einer Mission zu werden. In Liechtenstein angekommen, erwarteten die Teilnehmer nachgestellte Kampfplätze, gewaltige Explosionen, donnernde Soundeffekte und filmreife Inszenierungen. "Halo ist ein Milliarden Blockbuster Franchise, das die Entertainment Geschichte geprägt und eine ganze Spielergeneration maßgeblich beeinflusst hat. Von der weltweit ersten Premiere auf dem roten Teppich für ein Videospiel bis hin zum 15 Meter hohen Raketenflug über der Londoner Skyline: Halo Launches sprengen stets den üblichen Rahmen und wir sind zurück mit einer beeindruckenden Inszenierung für Halo 4, bei der wir ein Land im größtmöglichen Ausmaß umgestaltet haben." - Chris Lewis, Vice President, Interactive Entertainment Business, Microsoft EMEA. In Zusammenarbeit mit der staatlichen Organisation Liechtenstein Marketing, konnte das Halo 4-Team folgende "Verwandlungen" umsetzen: Die auf einem rund 70 Meter hohen Felshügel liegende Burg Gutenberg, eines der historischen Wahrzeichen Liechtensteins, bekam ein neues Gesicht. Die Burg wurde in eine futuristische Militärfestung umgewandelt, in der die Gäste zum ersten Mal Halo 4 anspielen konnten. Eine Mine wurde in eine Arena für Science-Fiction-Abenteuer verwandelt, in der auch der Held von Halo 4, der Master Chief, inmitten von Explosionen auftauchte. Aufbau eines Militärcamps und eines post-apokalyptischen Schlachtfelds auf dem Feld eines lokalen Bauern. Der letzte Schliff waren maßgeschneiderte Requisiten, Spezialeffekte und Pyrotechnik. Ein weiterer Höhepunkt des Tages war ein von 15 Schauspielern inszeniertes, zweistündiges Abenteuer. Die Teilnehmer mussten hierbei eine Reihe von kryptischen Hinweisen entschlüsseln, um eine bevorstehende Attacke zu verhindern und so die Menschheit vor dem Aussterben zu retten. Mit dem Event hat sich das Xbox 360-Team definitiv abseits vom Mainstream-Marketing etwas Besonderes einfallen lassen. Die Bilder und ein Video zum Event findet ihr unter dem Artikel. Microsofts Vorzeige-Spiel erscheint am 6. November exklusiv auf der Xbox 360. Für alle weiteren Infos und Neuigkeiten zum Spiel könnt ihr einen Blick auf unsere Themenseite zu Halo 4 werfen. [nggallery id=399]

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 31.10.2012 um 14:08

Halo 4: Neuer Trailer zum “Spartan Ops”-Modus

Microsoft hat vor kurzem bereits in Videos die Multiplayer-Maps Haven und Meltdown zum bevorstehenden Shooter-Spektakel Halo 4 vorgestellt. Der inzwischen achte Teil der Halo-Reihe umfasst neben Multiplayer-Modi wie Griffball und Königsmord auch die Online-Kampagne "Spartan Ops". Bei diesem neuen Spielmodus werden die Missionen in mehrere "Seasons" eingeteilt, welche jeweils eine Dauer von zehn Wochen haben. Ab dem Launchdatum von Halo 4 werden euch jede Woche fünf neue Missionen in Rahmen eines DLCs zur Verfügung stehen. Somit wird jede Saison 50 Missionen beinhalten, für die ihr in cineastischen Videos gebrieft werdet. Im "Spartan Ops"-Modus von Halo 4 findet ihr euch als Spartan und Mitglied der UNSC Infinity etwa sechs Monate nach dem Finale der Einzelspieler-Kampagne wieder. Vor jeder Mission habt ihr die Möglichkeit euren Spartan mit von euch vordefinierten Ausrüstungssets zu bestücken. Bei jeder Mission könnt ihr Spartan Points sammeln, die beispielsweise neue Waffen freischalten. Mit bis zu drei Mitstreitern könnt ihr euch dann im Koop-Modus austoben oder wahlweise alleine in die Schlacht ziehen. Spartan Ops kann also durchaus als eigenständige Kampagne gesehen werden. Das Entwicklungsstudio 343 Industries hat zudem bestätigt, dass euch die erste Saison von Spartan Ops mit ihren 50 Missionen bei Halo 4-Release kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Ob dies auch für die folgenden Seasons gilt oder wie viel diese womöglich kosten ist bisher unklar. Am 6. November erscheint Microsofts neuster Halo-Teil exklusiv für die Xbox 360. Unseren ersten Eindruck könnt ihr in der Halo 4-Vorschau nachlesen.

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  1. 1
  2. 2
  3. 3