• 01.07.2013 um 10:09

Metal Gear Solid: Just Add Water will am Remake arbeiten

Die Nachrichten um ein Metal Gear Solid Remake reißen nicht ab. Vor ein paar Tagen berichteten wir noch, dass Hideo Kojima zwar nicht nach einem Entwicklerstudio sucht, welches ein Remake zum ersten Metal Gear Solid macht, aber einem Remake prinzipiell nicht abgeneigt wäre, wenn sich ein Entwickler melden würde. Dies ist nun mit Just Add Water passiert. Der Entwickler, der schon Erfahrungen mit Remakes machen konnte, ließ nun auf seiner offiziellen Seite verlautbaren, dass man gerne an einer Zusammenarbeit interessiert wäre. Just Add Water ist gerade im Bereich Remakes kein unbeschriebenes Blatt. Mit den HD Remakes von Oddworld: Stranger's Wrath und Oddworld: Munch's Oddysee haben sie schon bewiesen, dass sie alte Spielserien wieder zu neuem Glanz verhelfen können. Einem Remake zu Metal Gear Solid stünden sie mehr als freudig gegenüber. Das sagte man zumindest mit einem offiziellen Statement auf der Firmenseite. Bei Just Add Waters klingt das dann so: Wir haben Erfahrung bei der Arbeit mit großen Marken und behandeln das Thema mit dem Respekt, den es verdient. Viele unserer Teammitglieder sind riesige Metal Gear-Fans, die sich mit der Materie auskennen. Wir wollen es wirklich, wirklich machen. Mittlerweile hat der Entwickler die Metal Gear Solid Anfrage wieder von seiner Seite genommen. Ob Just Add Waters einen Rückzieher gemacht hat oder von Seiten Hideo Kojimas vielleicht sogar eine Reaktion zu Metal Gear Solid kam, ist unbekannt. Wir würden uns über eine Neuauflage von Metal Gear Solid auf jeden Fall riesig freuen und trauen dem jungen Team von Just Add Water diese Aufgabe auch zu. Bis dahin hat Konami zumindest in Japan und den USA eine Metal Gear Solid: The Legacy Collection angekündigt. Ob oder wann diese Collection nach Europa kommt, ist zur Zeit noch nicht bekannt. [youtube J5RZq7rD-gk nolink] Quelle: IGN

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen