• 30.07.2013 um 13:16

Saints Row 4: Das ist die neue Special-Edition

Es gibt Neuigkeiten für alle Saints Row 4 Fans da draußen: Wie wir haben euch in der Vergangenheit bereits berichtet haben, wird Saints Row 4 eine richtig coole Limited Special-Edition erhalten.  Hier ein Auszug aus unserem ursprünglichen Artikel: „Diese so genannte Commander in Chief-Edition soll zu Verkaufsstart des Spiels ohne Aufpreis erhältlich sein. Laut Publisher Deep Silver wird diese auch in Deutschland zu Release verfügbar sein. Da der moderne Held die Welt mit Stil rettet, wird das Spiel unter anderem eine limitierte Uniform der amerikanischen Ikone Uncle Sam beinhalten und in den passenden Farben rot, weiß und blau daherkommen. Für die lächerlich übertriebenen Kampfgeräte sorgen Volition und Deep Silver ebenfalls und liefern das Merica Gun-Paket gleich mit. Dieses beinhaltet für die volle Feuerkraft Miniguns, Raketenwerfer, Maschinengewehre sowie Flammenwerfer, mit denen ihr euren extraterrestrischen Gegnern ordentlich einheizen könnt.“ Doch nicht nur die Chief-Edition dürftet ihr bereits kennen. Auch die sogenannte Super Dangerous WubWub Edition mit der legendären Dupstep Gun dürfte euch nicht entgangen sein. Sie enthält all das, was die Chief Edition bietet. Darüber hinaus erhaltet ihr noch eine Johnny Gat Gedächtnis-Statue, einen Dubstep Doomsday Button und wie eben schon erwähnt: Die legendäre Dupstep Gun Replika mit Laser- und Soundeffekten. Wem das alles noch nicht reicht, für den hat Volition sogar noch einen oben drauf gelegt: Emperor Zinnyak's Game of the Generation Edition. Doch es heißt schnell sein, denn lediglich magere 5000 Stück werden davon hergestellt. Enthalten ist alles das, was auch die Super Dangerous WubWub Edition enthält plus eine richtig schicke Vitrine oben drauf! Diese ist beleuchtet und hat ein kleines Podest, welches sich drehen kann. Da könnt ihr reinstellen was ihr mögt. Was es auch sein mag, es wird perfekt in Szene gesetzt. Die Edition ist bislang leider nur für die USA angekündigt worden, wen wundert es, aber der Import macht ja alles möglich nicht wahr? Mehr News und Informationen zu Saints Row 4 findet ihr wie gewohnt auf unserer Themenseite. Quelle: gematsu

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 17.07.2013 um 15:49

Saints Row 4: Neue Details und Uncut in Deutschland!

Eben erreichte uns eine tolle Nachricht: Saints Row 4 erscheint bei uns hierzulande ungeschnitten! Eine kurze Zeit bangte die Fan-Gemeinde um die Altersfreigabe des Open-World-Titels. Dass er ab 18 sein wird, war sicherlich den Meisten klar. Aber ob er nun geschnitten werden muss oder nicht, das war die Frage aller Fragen.  Hier ein Auszug aus der offiziellen Pressemitteilung: „Johnny ‘Invincible’ Gat, Knarrenliebhaber und zweiter Anführer der “Third Street Saints”-Gang, kehrt zurück in Saints Row IV. Das ist nicht die einzige Neuigkeit! Der Präsident jubelt: Saints Row IV erscheint in Deutschland nun doch komplett ungeschnitten. In der Berufung hat die USK den Open World Titel von Deep Silver noch einmal geprüft und am Ende des Prüfverfahrens die Altersfreigabe ab 18 Jahren vergeben. Wir freuen uns, dass die deutsche Fan-Gemeinde Saints Row IV ganz ohne Einschränkungen spielen können, und bedanken uns bei der USK für die konstruktive Zusammenarbeit im Rahmen des Prüfverfahrens. Damit kann Saints Row IV wie ursprünglich geplant am 23.8.2013 in Deutschland erscheinen - und das mit einem USK 18-Logo und dem Hinweis "100% uncut".“ Saints Row 4 erscheint ungeschnitten am 23. August 2013 für die PlayStation 3, Xbxo 360 und für PC. Mehr News, Informationen und die Vorschau erhaltet ihr gewohnt auf unserer Themenseite. Quelle: Offizielle Pressemitteilung

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 10.07.2013 um 13:39

Saints Row 4: Keine Bedenken wegen Next-Gen Spielen

Saints Row 4 erscheint im August, kurz bevor die Next-Gen-Konsolen mit neuen Spielen auf den Markt kommen. Da stellt man sich doch die Frage, ob nicht ein anderer Release-Termin eher vom Vorteil gewesen wäre. Doch Volition Inc. Senior Producer Jim Boone ist da ganz anderer Meinung. Er fürchtet den Wettbewerb mit den Next-Gen-Konsolen nicht. Er war beim Release von Saints Row – The Third eher beunruhigt, da der Titel sich gegen Triple A-Titel damals behaupten musste. „Da waren einige wirklich harte Top-Titel dabei, die auch noch zur gleichen Zeit auf den Markt kamen. Doch am Ende stellt sich heraus, dass Saints Row – The Third der beste und größte Teil der Reihe ist, den wir jemals produziert haben. Ich denke wir punkten damit, dass unser Spiel so einzigartig ist und sich so stark von den anderen da draußen unterscheidet. Unser Publikum spielt unser Spiel, weil sie es absolut lieben, was uns darüber hinweghilft, dass andere unsere Titel nicht mögen.“ Auf die Frage hin, was den so einzigartig an Saints Row sei antwortete Boone, dass die Serie bis jetzt einfach noch kein Status eines Mainstream-Titels wie GTA beispielsweise hat. „Es scheint, als würde man uns gar nicht erwähnen. Den einzige Erklärung dafür,die ich mir vorstellen kann ist, dass wir ein zu lockere Zunge haben und uns gar nicht um so welche Sachen Gedanken machen. Ich denke mal, dass unsere Fangemeinde unsere verdrehte und bekloppte Art verstanden haben. Es ist doch alles nur Spaß.“ Dass Saints Row 4 nicht jedermanns Geschmack oder einfach zu krass ist, sieht man vor allem an Australien. Dort hat Saints Row 4 keine Altersfreigabe wegen einer Waffe namens Alien-Anal-Probe gekriegt und muss deshalb nun etwas gekürzt werden. Doch genau wegen solchen Kuriositäten lieben die Fans die Saints Row-Reihe und genau wegen diesen Dingen werden die Titel doch auch gespielt! Wie dem auch sei, Saints Row 4 erscheint am 23. August 2013 für die PlayStation 3, Xbox 360 und für den PC. Die USK hierzulande ist sich über die höhe der Altersfreigabe allem Anschein nach noch unsicher. Hoffen wir mal, dass der Titel wenigstens bei uns uncut erscheinen wird. Mehr News und Informationen zum verrückten Open-World-Titel von Volition erhaltet ihr wie gewohnt auf unserer Themenseite. Quelle: vg247

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 26.06.2013 um 11:59

Saints Row 4: Wegen Alien-Anal-Probe zu hart für Australien

Dass Saints Row 4 ein GTA der anderen Art ist, wissen wir ja bereits. Vor allem seit dem dritten Teil liegt der Unterschied klar auf der Hand: Ein Katzen-Van mit einer Kanone oben drauf, die Personen einsaugen kann und meterweit durch die Luft schleudert. Ein Schwert -nein Entschuldigung- ein Dildo, mit dem man sich durch die Menge prügeln kann, die Verwandlung in eine Toilette, als die man dann durch die Gegend rennt? Nein, Saints Row ist eine eigene Marke geworden. Selbst Volition ist der Meinung und befürchtet den zeitnahen Release von Saint Row 4 und GTA 5 nicht. Der dritte Teil der Serie erfreute die Spielerschaft sogar hier zu Lande in der ungeschnittenen Fassung und kriegte den roten „Keine Jugendfreigabe gemäß § 14 JuSchG“- Stempel aufgedruckt. Doch wie wird das beim vierten Teil sein? Die Saints Row-Reihe ist allgemein dafür bekannt, bei jedem Teil noch einen oben drauf zu setzen. Nach den ersten Trailern und Informationen nach wird Saints Row 4 noch skurriler, noch bekloppter, noch verrückter und noch abgedrehter als der dritte Teil. Zu abgedreht für Australien. Saints Row 4 ist zu hart für die Australier Der vierte Teil der Serie wird in Australien in der geschnittenen Version erscheinen. Das liegt daran, dass der Titel in die gerade erst eingeführte R18+-Freigabe durchgefallen ist. Saints Row 4 ist einfach zu heftig und wird deshalb einer „Beschneidung“ unterzogen. Die Begründung des Prüfungsausschusses ist, dass der Open-World-Titel interaktive grafische Darstellungen von angedeuteter sexueller Gewalt habe, die durch den Kontext kein bisschen gerechtfertigt wird. Und außerdem enthält das Spiel auch noch illegalen Drogenmissbrauch als Bonus oder Belohnung. Doch eine bestimmte Waffe hat den Australiern komplett die Sprache verschlagen: Die Alien-Anal-Probe. Bei dieser Waffe handelt es sich um einen überdimensionalen Dildo, welchen ihr Passanten in den Allerwertesten einführen könnt. Aber deshalb sollte es ja auch ab 18 Jahren sein, also für „Erwachsene“ oder? Wie dem auch sei, Deep Silver hat die Bewertung erhalten und wird Saints Row 4 jetzt dementsprechend bearbeiten. Dabei will das Unternehmen das Spielgefühl, so wie es Saints Row-Fans kennen, in keiner Weise einschränken (zumindest so wenig wie möglich). Saints Row 4 hat eine PEGI-18 und ESRB-M-Einstufung erhalten, so könnt Ihr Eure Zeit in Steelport so genießen, wie es eigentlich geplant war. Bei uns wird der Titel auf jeden Fall auch ab 18 sein. Doch wie stark der vierte Teil geschnitten wird, darüber wollen wir nicht nachdenken. Wir hoffen natürlich, dass Saints Row 4 so uncut wie möglich zu uns kommt. Ein Fiasko wie bei Saints Row 2 möchte keiner mehr erleben. Die USK-Stufung lässt sich noch ein wenig Zeit. Wir halten Euch auf dem Laufenden. Saints Row 4 erscheint am 23. August 2013 für PlayStation 3, Xbox 360 und den PC. Auf Amazon könnt Ihr Euch den Open-World-Kracher direkt vorbestellen. In der Standart-, Collectors- und Chief-Edition. Zur Vorbestellung gehts hier lang! --> Saints Row 4 Amazon vorbestellen Mehr News und Informationen zum Open-World-Titel von Volition erhaltet Ihr auf unserer Themenseite Saints Row 4. Damit die Wartezeit auf Saints Row 4 nicht zur Geduldsprobe wird, könnt Ihr Euch mit der aktuellen inweek-Ausgabe diese versüßen und Euch auf den neuesten Stand bringen. - Die aktuellste inweek-Ausgabe #25 - [youtube sqb9d_tev1o nolink] Quelle: kotaku

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  • 25.03.2013 um 14:44

Saints Row 4: Volition sieht kein Problem in GTA 5 Release im September

Saints Row 4 wird am 23. August erscheinen und begibt sich damit natürlich in die Gefahr, vom GTA 5 Release am 17. September überschattet zu werden. Die Entwickler von Volition geben sich deswegen allerdings unbesorgt und nehmen an, dass sich die beiden Spiele mittlerweile so stark voneinander unterscheiden, dass da keine besondere Gefahr bestünde. Saints Rows Senior Producer Jim Boone, sagte zu dem Thema, dass GTA 5 mit Saints Row 4 zu vergleichen etwa so wäre als würde man Call of Duty mit der Dead Space Serie vergleichen nur weil beide Shooter sind. Ignorieren könne man GTA 5 aber natürlich nicht: „Ich denke es ist eine Bedrohung für jeden Entwickler weil es so ein dominantes Spiel ist. Natürlich wird es sich gut verkaufen. Ich denke aber, dass wir uns darüber keine so großen Sorgen mehr machen weil wir einfach ein ganz anderes Spiel als das gemacht haben.“ Er gibt aber selber zu, dass er, wenn Volition wieder ein Spiel im Stil des ersten Teils der Serie, der sich sehr bei GTA bediente, gemacht hätte, sehr nervös wegen GTA 5 wäre. Zum Glück sei dies aber offensichtlich nicht der Fall. Das Open-World-Genre sei bisher noch sehr jung und klein und von daher sei klar, dass die Spiele miteinander verglichen werden würden. Mittlerweile gäbe es in dem Gerne aber so viele Spielstile, dass die Titel sich untereinander nicht mehr so sehr bedrohen würden. Was denkt ihr, wie sich sich Saints Row 4 gegenüber dem Genre-Primus GTA schlagen wird? Werdet ihr euch das Spiel kaufen oder greift ihr eher zum Rockstar-Spieletitel? Alle News zu GTA 5 findet ihr auf unserer Themenseite. Quelle: videogamer.com

Interesse geweckt? Jetzt weiterlesen
  1. 1
  2. 2