Aktuell: News-Roundup aus der Welt von Online-Poker und Co.

Aktuell können sich die Gambler über das neue Spielangebot Baccarat freuen. Darüber hinaus wird wieder einmal diskutiert, ob Poker in die Kategorie Glücksspiele gehört oder eher zu den Geschicklichkeitsspielen zählt. Begrüßenswert außerdem: Zahlreiche Anbieter setzen immer strengere Sicherheitsrichtlinien um, wodurch der Zahlungsverkehr in Online-Casinos noch sicherer wird.

Mehr Casinos setzen auf Baccarat

Von Klassikern wie Roulette bis hin zu Blackjack stehen in den meisten Casinos schon jetzt unterschiedlichste Spiele zur Auswahl. Neu ist, dass immer mehr Casinos auch Baccarat in ihr Angebot aufnehmen: Dieses Spiel ist vor allem aus Asien bekannt und wird mittlerweile auch in Europa immer häufiger nachgefragt.

Bei Baccarat handelt sich um ein Kartenspiel, das Spannung und Spaß miteinander verbindet. Es bleibt abzuwarten, ob der Hype nur von kurzer Dauer ist: Aufgrund der verschiedenen Spielvarianten hat Baccarat aber zweifellos das Potenzial zu einem der beliebtesten Spiele in Online-Casinos zu werden.

Quelle(n): Deutsches Online Casino

Zocken oder kalkulieren – ist Poker überhaupt ein Glücksspiel?

Laut einem Urteil vom Bundesverwaltungsgericht gilt Poker unter gewissen Voraussetzungen als Geschicklichkeitsspiel: Demzufolge nehmen die zugehörigen Spielangebote eine Sonderrolle ein, sodass sich einige Anbieter bereits auf Poker spezialisiert haben. Aber wie ist diese Ausnahmestellung von Poker zu begründen?

Experten beziehen sich auf den direkten Zusammenhang zwischen dem Ausgang des Spiels und den Prinzipien der Wahrscheinlichkeitsrechnung: So sei es möglich mit mathematischem Verständnis eine erfolgversprechende Strategie zu verfolgen, die langfristig in erhöhten Gewinnchancen resultiert.

Bei der Poker-WM in Las Vegas sitzen häufig die gleichen Spieler an den Finaltischen, was diese These untermauert. Den Ruf als Zockerei und Glücksspiel hat Poker also vermutlich zu Unrecht.

Quelle(n): Online Casino Österreich, Uni Hamburg

Sichere und flexible Zahlungsvorgänge in Online-Casinos

In Online-Casinos geht es von kleinen Beträgen bis hin zu großen Summen um Geldeinsätze verschiedenster Größenordnung. Damit sich die Spieler bei den Transaktionen sicher fühlen, ergreifen die Anbieter immer wieder neue technische Maßnahmen: Dazu zählt zum Beispiel das Angebot von unterschiedlichen Zahlungs- und Auszahlungsmöglichkeiten. So stehen den Nutzern jetzt auf vielen Plattformen sowohl klassische Optionen wie die Banküberweisung als auch digitale Zahlungsvarianten wie PayPal zur Verfügung.

Durch die Vergabe von rechtskonformen Lizenzen wurde der Sicherheitsstandard nochmals erhöht, um Problemen wie Geldwäsche effektiv entgegenzuwirken.

Quellen: Stadtanzeiger Borken

FIFA 19: Release-Termin und Champions League veröffentlicht Cyberpunk 2077: The Witcher 3 gratis Keys und Story Infos im E3 Trailer