Anno 1800: Das Geheimnis um die Charakter-Items

anno-1800-alte-welt

In der alten und neuen Welt von Anno 1800 gibt es eine Menge Charakter-Items. Was bringen sie?

In Anno 1800 gibt es eine Menge nützlicher Items. Aber hin und wieder erhält der Spieler aber auch Charakter-Items. Eine ungeschälte Kartoffel, eine Flüstertüte oder gar eine stumme Silbermöwe? Auf den ersten Blick haben diese Items im Moment keinen Nutzen. Auf den zweiten auch nicht. Dennoch spekuliert die Fanbase. Was könnte es damit auf sich haben?

Anno 1800: Was bringt die Zukunft für die Charakter-Items?

Es verhält sich ja nämlich so, dass Ubisoft BlueByte noch drei weitere DLCs für Anno 1800 geplant hat. Viele Fans spekulieren, dass im Laufe dieser Expansions eine Spielmechanik eingeführt wird, die die mysteriösen Items erklärt. Daher lohnt es sich also definitiv diese aufzubewahren, bis wir mehr dazu wissen.

Anno 1800: Nur ein Entwicklerscherz?

Es ist jedoch auch nicht auszuschließen, dass die Charakter-Items so nutzlos bleiben, wie sie zurzeit sind. Entweder sind sie als kleiner Witz des Entwicklers gedacht oder sollen einfach zur Spielatmosphäre beitragen. Es ist nämlich auch möglich sie bei manchen Händler (für Spottpreise) zu verkaufen. Die Charakter-Items in Anno 1404 und 2070 hatten allerdings einen handfesteren Nutzen, als bisher in Anno 1800, weshalb wir durchaus eine Enthüllung bezüglich der Zukunft der Charakter-Items erwarten können. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Dota Auto Chess: Die besten Builds fürs Gewinnen im Late Game (85% Erfolgsrate) Playdate: Firewatch Publisher Panic kündigt eigene Konsole an