Assassin’s Creed Odyssey: Guide – Kopfgeldjäger besiegen

Assassin's-Creed-Odyssey-Guide-Kopfgeldjäger-besiegen_1

Assassin’s Creed Odyssey: Versucht eure Gegner bewusstlos zu treten

Wenn ihr euch die Welt von Assassin’s Creed Odyssey anschaut, seht ihr, dass diese riesig ist. Daraus könnt ihr schließen, dass es auch viele verschiedenen Gefahren gibt, die auf euch warten und eine davon sind die Kopfgeldjäger.  

Einfach weglaufen oder sich den Kopfgeldjägern stellen?

Eine der vielen Gefahren in Assassin’s Creed Odyssey sind die Kopfgeldjäger. Diese lauern überall und machen Jagd auf euch, obwohl ihr selbst zu ihnen zählt. Ob Mann oder Frau, jeder von ihnen will euren Kopf. Aber wer setzt das Kopfgeld auf euch aus? Da die Bewohner, die ihr in Griechenland trefft, nicht so gut mit dem Töten von Leuten umgehen können wie ihr, setzen diese, sobald sie euch beim Morden oder Stehlen erwischen, ein fettes Kopfgeld auf euch aus. Wie ihr dann die Söldner, die es auf euch abgesehen haben besiegt, oder sogar für euch arbeiten lassen könnt, verraten wir euch hier.

Assassins-Creed-Odyssey-Guide-Kopfgeldjäger-besiegen_7

Wofür entscheidet ihr euch?

Verhaltet euch wie ein Assassine: Immer aus dem Hinterhalt angreifen

Kopfgeldjäger sind harte Brocken und halten vor allem auf den höheren Schwierigkeitsgraden einiges aus. Umso besser ist es, wenn ihr aus dem Hinterhalt angreift. Ihr werdet sie dadurch zwar nicht ganz erledigen, aber zieht ihnen schonmal ein ganzes Stück ihrer Lebensleiste ab. Also schaut, ob ihr sie irgendwie mit dem “Raschen Attentat” erwischen könnt.

Wenn ihr in der Nähe noch feindliche Tiere oder Charaktere habt, könnt ihr das “Rasche Attentat” verketten und dem Kopfgeldjäger somit nochmals Leben ziehen. Mit diesen Hinterhalten könnt ihr ihn erstmal schwächen, bevor ihr euch in den offenen Kampf stürzt.

Assassins_Creed_Odyssey_Cloud-Version-für-Switch

Ganz im Geheimen

Denk an die Grundlagen euer Kampfausbildung

Einfach drauflosschlagen bringt euch im ganzen Spiel fast nie etwas. Besonders bescheuert ist es, auf einen Kopfgeldjäger einfach einzuprügeln. Ihr solltet hier besonders drauf achten, vernünftige Angriffe auszuführen, zu parieren und auszuweichen. Beim Angreifen solltet ihr leichte und schwere Angriffe kombinieren, um Bonusschaden zu erhalten, welcher euch in den meisten Situationen den Arsch retten kann.

Ihr solltet regelmäßig ausweichen, besonders um z.B. Spezialangriffen der Kopfgeldjäger auszuweichen – diese ziehen euch sehr viel Leben und ihr könnt sie nicht parieren. Wann einer dieser Spezialangriffe kommt, seht ihr daran, dass die Feinde kurz vorher anfangen, rot zu leuchten.

Assassins-Creed-Odyssey-Guide-Kopfgeldjäger-besiegen_5

Immer schön auf Abstand halten

Bleibt lieber auf Distanz, wenn ihr könnt

Wenn ihr könnt, solltet ihr den Nahkampf mit Kopfgeldjägern so lange wie möglich vermeiden. Versucht ihnen zunächst mit Pfeil und Bogen aus der Ferne Schaden zuzufügen und vielleicht schon zu vergiften, um ihnen noch mehr Leben zu ziehen.

Aber Vorsicht: Nicht nur ihr könnt das, auch die Kopfgeldjäger können euch mit Pfeil und Bogen angreifen, vergiften oder euch in Brand setzen. Ob sie euch vergiften oder einen Brandpfeil auf euch schießen wollen, erkennt ihr daran, ob ihre Waffen und Pfeile rot bzw. grün leuchten. Somit solltet ihr immer darauf achten, regelmäßig auszuweichen, da Feuer und Gift euch über einen längeren Zeitraum Leben abziehen und nicht selten zum schnellen Tod führen.

Assassin's-Creed-Odyssey-Guide-Kopfgeldjäger-besiegen_4

Nicht nur bei Kopfgeldjäger solltet ihr auf Distanz bleiben

Neue Mitglieder für eure Schiffscrew

Wenn die Kopfgeldjäger, die euch gegenüber stehen, kaum noch Leben haben, seid nicht gnadenlos und tötet sie einfach. Versucht sie mit dem Spartiaten-Tritt oder später mit einem passiven Skill, kampfunfähig zu machen. Nachdem ihr das geschafft habt, könnt ihr sie für eure Schiffscrew anwerben. Sie sind hervorragende Bootsleute und bringen euch oft Boni für euer Schiff. Um den Loot, den ihr aus dem Kampf bekommen würdet, müsst ihr euch auch keine Sorgen machen, den bekommt ihr trotzdem.

Assassin's-Creed-Odyssey-Guide-Kopfgeldjäger-besiegen_6

Wie viele habt ihr angeheuert?

Seid ihr überhaupt stark genug für den Gegner?

Schon von Anfang an werdet ihr in Assassin’s Creed Odyssey auf Kopfgeldjäger treffen. Diese sind allerdings gern über eurem aktuellen Level und somit zu stark für euch. Ob sie zu stark sind, seht ihr daran, wenn die Levelzahl in Rot angezeigt wird oder an der Stelle der Zahl ein Totenkopf steht. Wenn ihr in eine solche Situation kommt, solltet ihr den Kampf meiden. Jedoch, wenn ihr euch dieser Herausforderung stellen wollt, solltet ihr mit Pfeil und Bogen aus der Distanz kämpfen, da bereits ein Schlag des Kopfgeldjägers euch töten kann.

In Assassin’s Creed Origins wart ihr die Kopfgeldjäger irgendwann komplett los, da ihr sie alle besiegt hattet. Dies ist bei Assassin’s Creed Odyssey nicht mehr so. Hier spawnen immer wieder neue Kopfgeldjäger, die euch an den Kragen wollen. Um den Nachschub an Kopfgeldjägern zu sichern, hat Ubisoft einen Pool aus Skill und Charaktereigenschaften erstellt, welche im Spiel immer wieder neue Kopfgeldjäger generieren. Also werden, wie im echten Leben, die Posten nach einiger Zeit wieder besetzt.

Star Citizen: Reichlich Filmstars in neuem Trailer Call of Duty: Black Ops 4 - Preload ohne Vorbesteller-Key
Comments