Assassin’s Creed Rogue Remastered: Release offiziell bestätigt

Assassin's Creed Rogue Remastered Release offiziell bestätigt

Begleitet Shay ein weiteres Mal auf seinem Weg in Assassin’s Creed Rogue Remastered

Ubisoft bestätigte gestern mit einem Ankündigungstrailer, dass Assassin’s Creed Rogue Remastered tatsächlich erscheinen wird. Lange müsst ihr auch nicht mehr warten, denn der Release erfolgt noch dieses Jahr.

Erst waren es nur Gerüchte, die die Küche zum brodeln brachten, doch nun herrscht Gewissheit: Assassin’s Creed Rogue Remastered wird tatsächlich erscheinen. Allerdings können sich vorerst nur diejenigen freuen, die im Besitz einer Xbox One oder PlayStation 4 sind. Ob der Titel später für den PC erscheinen wird, ist unklar. Immerhin ist es schon bald soweit, denn am 20. März findet das Spiel den Weg in die Geschäfte.

Assassin’s Creed Rogue Remastered mit allen Inhalten und mehr

Assassin’s Creed Rogue Remastered beinhaltet natürlich das Hauptspiel selbst, doch auch die beiden Bonusmissionen „Sir Gunns Rüstung“ und „Fort de Sable“ sind mit dabei. Ebenfalls bekommt ihr noch das Meistertempler-, sowie das Explorerpack dazu. Diese enthalten zusätzliche Waffen, nützliche Gegenstände und Monturen, bei denen auch das Vermächtnis-Outfit von Bayek aus Assassin’s Creed Origins mit am Start ist.

Schlüpft in die Rolle von Shay und erlebt selbst, wie ein tragisches Ereignis alles verändern kann. Nachdem er die Bruderschaft verlassen hat, schwört Shay, sie alle auszulöschen. Begleitet ihn auf seinem Weg, der gefürchtetste Assassinen-Jäger aller Zeiten zu werden.

Taipei Game Show 2018: PS4-Lineup Dissidia Final Fantasy NT: Kampf-Tutorials zum Start der Beta