Black Mirror: Bandersnatch – Alle Pfade und Enden in der Übersicht

Black Mirror Bandersnatch - Alle Pfade und Enden in der Übersicht-thumbnail

Bandersnatch: Alle Enden in der Übersicht – Bildquelle: Netflix

Ein Film, in dem ihr die Entscheidungen trefft – Charlie Brooker, der kreative Kopf hinter der Erfolgsserie Black Mirror hat sich mit Netflix zusammengetan und präsentierte vor wenigen Tagen seinen ersten interaktiven Film auf der Streaming-Plattform. Bei Bandersnatch handelt es sich im Grunde um eine rund 90-minütige Folge Black Mirror, allerdings steht ihr vor der Aufgabe, stellvertretend für den Protagonisten die wichtigsten Entscheidungen zu fällen. Daraus entsteht ein filmisches Experiment, das euren Geist auf verzweigte Pfade schickt. Wir haben für euch sämtliche Pfade der Geschichte zusammengefasst und verraten euch, wie ihr jedes der 15 Enden erreicht.

Black Mirror – Bandersnatch: Alle Enden und wie ihr sie freischaltet

Die 80er stehen in voller Blüte und der junge Programmierer Stefan (Fionn Whitehead) arbeitet fieberhaft an einem Videospiel zum umstrittenen Fantasy-Roman Bandersnatch. Während der Entwicklung beginnt er jedoch, seine Realität mehr und mehr in Frage zu stellen und begibt sich auf einen dunklen Pfad, der ihn vor lebensverändernde Entscheidungen stellt. Auf viele dieser Entscheidungen könnt ihr direkten Einfluss nehmen, wenn euch am unteren Bildschirmrand zwei Optionen angezeigt werden, aus denen ihr auswählen könnt. Was als harmlose Wahl zwischen zwei kultigen Frühstückscerealien beginnt, endet in einem konfusen Spiel mit der vierten Wand. Mehr als 300 Minuten Material sollen für den interaktiven Film insgesamt gedreht worden sein, um eine ganze Wagenladung verschiedener Pfade und Enden zu ermöglichen.

Nachdem wir die rund 2 Stunden andauernde Odyssee durch den Geist des labilen Stefan hinter uns bringen konnten, haben wir nun eine Grafik für euch parat, die euch sämtliche Handlungsstränge, Entscheidungen und Enden von Black Mirror – Bandersnatch zeigt. Leider ist das Ganze etwas umfangreicher geworden, sodass ihr wahrscheinlich etwas in die Grafik reinzoomen müsst, um wirklich jeden Pfad zu erkennen. Außerdem sind wir nicht zu 100% sicher, ob wir sämtliche Möglichkeiten abgedeckt haben, mit denen uns der Film überrascht. Es kann also durchaus sein, dass in den kommenden Tagen weitere versteckte Enden ans Licht der Öffentlichkeit treten, über die wir euch selbstverständlich informieren.

Black Mirror: Bandersnatch – Alle Pfade

Bildschirm beim Spielen aufnehmen – das sind die besten Tools Resident Evil 2: Was ihr zur Geschichte wissen müsst