Call of Duty: Black Ops 4: Das packendste COD aller Zeiten?

Call of Duty: Black Ops 4: Das packendste COD aller Zeiten?1

Black Ops 4 erste Einblicke

Gestern Abend war es endlich soweit: Call of Duty: Black Ops 4 wurde  gestern Abend in Los Angeles offiziell vorgestellt und zwar mit unerwarteten Neuigkeiten.

Alles anders

Das Erscheinungsdatum war schon  vor einigen Wochen bekannt gegeben worden. (12. Oktober 2018 ). Endlich hat das Warten ein Ende, denn der neue Teil der meistgespielten Serie der Call of Duty-Reihe wurde gestern in Los Angeles von Treyarch vorgestellt.

Der neue Call of Duty-Teil bringt dem Spieler ein hartes und an der Realität orientiertes Kampferlebnis. Außerdem könnt ihr euch auf einen neuen Multiplayer-Modus einstellen, der sich auf das taktische Spielen und die Entscheidungen der Spieler spezialisiert hat. Zudem wird es auch ein Zombie-Angebot geben. Es scheint mit drei neuen, vollwertigen Spielerlebnissen gleich am Tag der Ankündigung das größte COD zu sein, das es bisher gab.

Black Ops 4 bietet unserer Community mehr Möglichkeiten, gemeinsam mit Freunden Spaß zu haben, als alles andere, das Treyarch je erschaffen hat. Black Ops 4 führt für jeden Aspekt des Spiels weitreichende Innovationen ein, inklusive einem taktischen Multiplayer-Modus der nächsten Generation, dem größten Zombies-Angebot, das wir je hatten, und Blackout, in dem das gewaltige Black Ops-Universum auf der größten Map zusammengeführt wird, die es je in der Geschichte von Call of Duty gab“ so Rob Kostich der EVP und GM von COD. Über 200 Millionen Spieler haben bisher Black Ops ihr Zuhause genannt und dabei über 15 Milliarden Spielstunden angehäuft. Diese Community ist einfach unglaublich und hat das Entwickler-Team dazu inspiriert, ihr innovatives Gameplay-Design zu ganz neuen Höhen zu führen.“

Es gibt neue Spielmodi

Es wurde nicht nur der Zombie Modus und der Multiplayermodus enthüllt, sondern auch das neue Battle-Royal-Erlebnis Blackout. Black Ops war bisher immer für seine schnellen, flüssigen und bleihaltigen Kämpfe bekannt. In dem neuen Royal-Erlebnis wird aus den eben beschriebenen typischen Blackout-Kämpfen ein Überlebenskampf gewaltigen Ausmaßes an legendären Locations. Der neue Blackout-Modus bringt ein einzigartiges Spielerlebnis, welches mit keinem anderen in der Geschichte von Call of Duty zu vergleichen ist.

Die Spieler haben unter anderem die Aufgabe, gegeneinander zu kämpfen, Strategien zu entwickeln, zu sammeln und natürlich zu überleben, damit sie das Spiel gewinnen können. Mit der größten Map, die für COD je erstellt wurde, führt Blackout die Spieler auf Kollisionskurs. Dies kommt vor, wenn sie die Rolle eines klassischen Charakters aus der ganzen Geschichte der Black Ops spielen, was auch die Figuren aus Call of Duty: Zombies Origins betrifft. Sowohl im Team als auch alleine werden die Spieler in abwechslungsreichen Kämpfen spielen. Das geschieht unter anderem mit Hilfe von Luft und- Seefahrzeugen. Die Spieler entdecken legendäre Locations aus der Black-Ops Reihe. Außerdem kann eine große Sammlung an Black-Ops-Waffen und- Ausrüstung gesammelt werden. Durch die „Der Sieger kriegt alles“- Action wird ein ganz neues „Call of Duty“ Spielerlebnis geschaffen.

Die Black Ops-Community ist einfach alles für uns, also wussten wir, dass wir uns und unsere Technologie bis an die allerletzte Grenze treiben müssen, um unseren Fans etwas ganz Besonderes wie Blackout, die größte Map, die wir je für Call of Duty erschaffen haben, zu bieten“, so Mark Gordon, Co-Studioleiter von Treyarch. „Das gleiche gilt für unsere PC-Community. Sie hat uns inspiriert und angetrieben, einen Standard für PC zu setzen. Das gilt für jeden Aspekt, von dedizierten Servern bis zur vollständigen Optimierung, um sowohl Black Ops als auch Battle.net gerecht zu werden.“

Die PC Version

Für die PC-Spieler von Call of Duty haben sich Treyarch und Beenox zusammengesetzt um zusammen mit Blizzard Black Ops 4 für Battle.net optimieren zu können. Um das Black Ops4 für den PC entwickeln zu können, hat man  das bisher größte Entwicklerteam zusammengeführt, das es je für diese Reihe gegeben hat.

Auf dem PC gibt es die Möglichkeit Leistung und Grafikqualität für unterschiedliche Hardware-Zusammenstellungen anpassen zu können. Die Tastatur und die Maus können aus voreingestellten Steueroptionen individuell insbesondere auch für Linkshänder angepasst werden. Um die sozialen Systeme, die Sicherheit und die Serverstabilität von Battle.net in Black Ops 4 optimieren zu können, haben sich Treyarch und Beenox mit dem Team von Blizzard zusammengesetzt, damit das Spiel für die Veröffentlichung am 12. Oktober 2018 bestens vorbereitet ist. Weitere Informationen zu dem neuen „Call Of Duty“- Spiel gibt es sowohl auf der offiziellen Internetseite von COD als auch auf dem offiziellen Youtube- Kanal.

Playstation bietet Wochenend-Deals für GTA 5 und co. NEU bei Caseking: Der Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl mit Tarnmuster in einer High-Tech-Militärästhetik