Call of Duty: Black Ops 4 – Neue Multiplayerkarte „Arsenal“

Call of Duty Black Ops 4: Gameplay-Videos der E3

Activision und Treyarch haben die neue Multiplayer-Karte „Arsenal“ für Call of Duty: Black Ops 4 auf der gamescom vorgestellt.

Aus sechs mach sieben

Ihr hatte bis vor kurzem noch die Möglichkeit, die Call of Duty: Black Ops 4 Beta mit sechs verschiedenen Karten zu spielen. Die Karten Frequency, Seaside, Payload, Contraband, Gridlock und Hacienda waren bereits für euch spielbar. Mit Arsenal gesellt sich eine weitere Karte dazu.

Die neue Multiplayerkarte „Arsenal“

„Arsenal“ spielt auf einen Luftabwehrstützpunkt. Man kann Luftschächte nutzen, um den Gegner zu überraschen. Es wurden auch schon einige Gameplay-Videos veröffentlicht:

Die nächste Beta kommt

Call of Duty: Black Ops 4 erscheint am 12. Oktober 2018. Die nächste Beta wird es allerdings schon am 14. September 2018 geben. In der Beta könnt ihr den neuen Battle Royale-Modus „Blackout“ anspielen. Die Beta für die PS4 wird sogar vier Tage früher, am 10. September 2018, zur Verfügung stehen. Bei der kommenden Beta wird es auch einige Änderungen in Sachen Gameplay geben.

Battlefield 5: DICE entwickelt nicht den Battle Royale-Modus Gamescom Awards 2018: Die Gewinner - Spider-Man sichert sich Toptitel