Call of Duty: Black Ops 4 – Update vom 18.04.19 bringt neue Version der Arsenal-Map

Es geht wieder heiß her – Call of Duty: Black Ops 4 bekommt ein neues Update!

Treyarch hat dem Shooter Call of Duty: Black Ops 4 mal wieder ein neues Update verpasst. Ihr könnt euch unter anderem auf die neue Map-Variante Arsenal Sandstorm sowie den neuen Spielmodus Domination Deathmatch freuen.

Vom Winde verweht

Activision und Treyarch halten den vierten Teil der Black-Ops-Reihe regelmäßig mit neuen Inhalten in aller Munde. Die Einzelheiten zum heutigen Update wurden im offiziellen Changelog verraten. Die allseits bekannte Map Arsenal wird von Sandstürmen durchpeitscht. Das nimmt euch nicht nur die Sicht, sondern lässt auch komplett neue Taktiken auf der Mulitplayer-Map zu. Bereits jetzt wurde die neue Map-Variante in die Rotation aufgenommen.

Domination Deathmatch nur auf der PS4

Ein neuer Spielmodus hält Einzug in die Call-of-Duty-Welt: Domination Deathmatch. Allerdings ist dieser Modus bisher nur auf der PS4 verfügbar. Im Prinzip fasst der Spielmodus, wie der Name schon sagt, die Modi Domination und Deathmatch zusammen. Ihr könnt Punkte durch Eroberungen oder den Abschuss von Gegnern sammeln.

Hier findet ihr noch weitere neue Inhalte des Updates in der Übersicht:

  • Arsenal Sandstorm Multiplayer-Map
  • Deathmatch Domination im Mehrspieler für die PS4
  • Infected als Featured Playlist für Xbox One und PC
  • Barebones Moshpit, Stockpile, Mercenary Deathmatch, Moshpit (nur Konsole) und Half- Off Heist (X-Box One) wurden der Feature-Kategorie hinzugefügt.
  • Waffentuning für Rampart und KN-57
  • Kollapszeit von Alcatratz von 60 auf 120 Sekunden erhöht.
Gewinnspiel: Oster-Bastelspaß zum Release von Kirby und das extra magische Garn Was gibt es neues bei den Online Casinos in 2019?