Cuphead: Netflix wagt sich an eine weitere Spiel-Verfilmung

Ob die Netflix Serie zu Cuphead genauso teuflisch gut wird wie das Spiel?

Schon vor der Veröffentlichung war Cuphead einer der Titel, die sagenhafte Vorschusslorbeeren kassiert haben. Das Spiel stellte sich anschließend sogar als „besser als erwartet“ heraus. Der Animationsstil und die Musik, welche den 1930ern mehr als nur nachempfunden sind, ließen das Spiel jede Menge Preise abräumen. Cuphead wurde sogar das beste Indie Game 2017. Noch dazu gab es einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde für die meisten Bosse, die in einem Spiel enthalten sind. Und das mit dem ersten Spiel der Indie Entwickler von StudioMDHR, das aus 2 Brüdern und einem einzigen Komponisten, also nur 3 Leuten, besteht. Kurzgesagt: Ein Erfolg auf ganzer Linie für die Brüder. Aber der Erfolg lässt sich noch weiter ausbauen: Mit einer Serien-Adaption.

…also starring Mugman!

Und worum geht es in der angekündigten Netflix-Serie? Die Welt von Cuphead und die Charaktere sollen mehr ins Zentrum rücken und Hintergründe gezeigt werden. Im Spiel liegt der Fokus auf den vielen, nicht gerade einfachen Bosskämpfen und Run ’n Gun-Action. Jedoch ist es nicht gerade einfach, in einer Serie Bosskämpfe als Kernthema zu nehmen, weshalb wir wohl mehr Geschichte und Witz als Kämpfe erwarten dürfen. Denn: Das Genre soll Comedy sein, also wird die Serie ein teuflisch-klassischer Spaß für die Fans des Spiels. Wir dürfen uns also auf mehr Geschichte über die vermenschlichten Gegenstände und den Wett-wütigen Teufel freuen. (Mit dabei ist natürlich Mugman!)

Die Serien-Adaption für Cuphead

The Cuphead Show ist die nächste Ankündigung von Netflix, in der ein Spiel eine Serie bekommt. Auch The Witcher wird nochmal von Netflix produziert. The Witcher hat seinen Ursprung im Gegensatz zu Cuphead in einem Buch, doch beide Spiele haben zweifellos auf ihre eigene Art Geschichte geschrieben. Die Produktion wird von dem Studio Netflix Animation übernommen, während die beiden Erfinder und Entwickler von Cuphead, Chad und Jared Moldenhauer, die Executive Producer sind. Also bleibt das Spiel auch als Serie in den Händen der Schöpfer.

Leider ist noch nicht bekannt, wann genau The Cuphead Show anläuft, doch wir werden euch auf dem Laufenden halten!

Cyberpunk 2077: Dank skalierbarer Engine "auf jeder Konsole fantastisch"? HBO Max: Streaming-Dienst von WarnerMedia startet exklusiv mit "Friends" und einer schlechten Nachricht für Deutschland