Dreams: Neues Video – Wie jeder in „Dreams“ kreativ werden kann

Dreams: Neues Video - Wie jeder in "Dreams" kreativ werden kann

In Dreams werdet ihr zum Architekten eures eigenen Spiels.

Media Molecule hat mit einem frischen Video vor zwei Tagen ein Lebenszeichen von sich gegeben. Darin redet Alex Evans, Technical Director, wie Dreams die Kreativität selbst von denen entfesseln soll, die meinen gar nicht kreativ zu sein. 

Dreams – „Where players unlock ther creativity“

Schon 2013 beim PlayStation Meeting wurde das Sandbox-Kreativ-Spiel „Dreams“ angekündigt. 5 Jahre später soll das Warten sich gelohnt haben. Dreams wird demnächst für alle Fans verfügbar sein.

In dem neuen Video erklärt der Technical Director Alex Evans worauf wir uns freuen dürfen. Denn Dreams soll die Kreativität aller Spieler entfachen. Selbst die der selbst ernannten „Unkreativen“. Mit der PS4 und dem DualShock 4 habt ihr fast unbegrenzte Möglichkeiten und könnt eurer Fantasie freien Lauf lassen. Ihr könnt Umgebungen, Level und alles Mögliche erschaffen. Es liegt in eurer Hand.

Der Story Modus soll dabei helfen die Spieler zu inspirieren und an die unterschiedlichen Kreativ-Tools heranführen. Der gesamte Story-Modus wurde tatsächlich mit dem DualShock 4 in Dreams selbst erschaffen. Ihr erlebt also schon da, wie vielfältig die Möglichkeiten sind, da das Spiel selbst seine Anwendbarkeit unter Beweis stellt.

Teilt eure eigenen Kreationen z.B bei Twitch

Das Spiel soll sogar während des Zuschauens unterhaltsam sein. Das würde neuen Conent für Twitch bieten und die Spieler haben die Möglichkeit ihre eigenen Kreationen mit anderen Menschen zu teilen. Es ist so, als schaue man einem Künstler beim Malen seines neuen Gemäldes zu.

Unser größter Ausgangspunkt für Dreams ist, dass wir den Akt des Erschaffens bereits unterhaltsam sein soll – eine Art Performance.

Ein genauer Termin für den Launch von Dreams ist noch nicht angekündigt. Jedoch wird das Spiel noch dieses Jahr für die PS4 erwartet.

Anno 1800: Neue Produktionskette für die Energiezufuhr NAGA VIRTUAL will Markt für Online-Items liberalisieren