Electronic Arts: EA präsentiert die Frostbite Engine für Next-Gen

Electronic Arts - Thumbnail

EA nutzt die Frostbite Engine seit 2016 für alle internen Spiele

Electronic Arts hat uns einen kleinen Einblick in ihre Frostbite Engine und die technischen Möglichkeiten für die neue Konsolengeneration gegeben. Die hauseigene Engine war schon in der jetzigen Generation EAs Aushängeschild und soll den Publisher auch auf die PS5 begleiten.

Realistische Haare mit EAs Frostbite Engine

EA hat heute einige Videos veröffentlicht, in denen sie die Real-Time Darstellung von Haaren in der Frostbite Engine präsentieren. Dabei befassen sie sich diesmal mit der dynamischen Darstellung von Haarmelanin- und -glättungsparameter, sowie der Erhaltung von Volumen. Außerdem wird auch auf künstliche Haarfärbung eingegangen. Das Ganze soll aber nur ein erster Eindruck von dem sein, was mit der Frostbite Engine auf den neuen Konsolen möglich sein wird. EA wird uns in nächster Zeit wahrscheinlich noch mehr dieser Technikdemonstrationen liefern, um weitere Einblicke in die kommenden Möglichkeiten zu bieten.

Wir halten Euch natürlich auf dem Laufenden.

Playdate: Firewatch Publisher Panic kündigt eigene Konsole an Final Fantasy VII: Remake des Klassikers schon 2020 möglich