Frostpunk: Bald auch für PS4 und Xbox

Nachdem Frostpunk im April 2018 für Microsoft Windows veröffentlicht wurde, soll das Strategiespiel im kommenden Sommer auch für Ps4 und Xbox erhältlich sein. So verlautbarten 11 Bit Studios in einem Ankündigungstrailer, worauf die Community sich freuen darf. In Frostpunk kommen Anhänger von Survival-Simulationen und Aufbaustrategen gleichermaßen auf ihre Kosten.

In Frostpunk führt ihr einen Kampf gegen Kälte und Hunger

Der Sommer wird kalt

Drei Tage nach der Veröffentlichung der PC-Version von Frostpunk ging das Spiel bereits 250.000 Mal über die Ladentheke. Kein Wunder, die Spielidee ist einfach wie genial. In einer fiktiven Zeitepoche im Jahr 1886 brechen die Temperaturen ein und verheerende Schneestürme aus. Die Folge: Ernteausfälle und Hungersnot. Ihr habt die Aufgabe, eine Gruppe von Menschen auf der Flucht vor den Eismassen zu begleiten und sie sicher zu einem Hitze-Generator zu führen. Während dieser Mission trefft ihr weitreichende Entscheidungen und erforscht lebensverändernde Technologien.

Die überwiegend positiv ausfallende Kritik lobt besonders die unheilvolle Endzeit- und Steampunk-Atmosphäre des Spiels und die moralischen Konflikte, mit denen der Spieler konfrontiert wird.

Bisher gab Lead Designer Kuba Stokalski nur einen tendenziellen Release-Termin preis: Frostpunk soll noch in diesem Sommer auf den Konsolen erscheinen. Die Adaption beinhaltet ein überarbeitetes Design und angepasste Steuerungs-Mechaniken. Auf diese Weise möchten die Entwickler ein authentisches Gameplay garantieren. Die PC-Updates des letzten Jahres soll es dann auch für PS4 und Xbox geben, allen voran die „The Fall of Winterhome“- Szenerien. Vorgeschmack gefällig?

Need for Speed: Die Evolution der Reihe Disney+: Eigener Streamingdienst in den USA gestartet