Hearthstone: Start der Weltmeisterschaft in Amsterdam

Sintolol vertritt Deutschland bei den Hearthstone World Championships

Von heute an bis zum 21. Januar läuft die Hearthstone-WM in Amsterdam. Das Event wird auch auf Twitch übertragen, die deutsche Live-Berichterstattung übernimmt c4mlann.  16 Spieler haben sich für das Event in Amsterdam qualifiziert und kämpfen um eine Million US-Dollar. Ein deutscher Profi ist mit dabei: Thomas ‚Sintolol‘ Zimmer.

Hearthstone: Hearthstone Championship Tour bereits voll in Gange

16 der weltweit besten Hearthstone Spieler kämpfen ab heute um den WM Titel und natürlich auch um viel Geld, Ruhm und Anerkennung. Die diesjährigen Finalisten hatten sich vergangenes Jahr für diese Meisterschaft qualifiziert. Diese setzten sich dieses Jahr neben bekannten voll Profis und einigen Newcomern auch aus einem deutschen Profi zusammen. Thomas ‚Sintolol‘ Zimmer konnte sich aufgrund einer überragend laufenden Saison eine Teilnahmeberechtigung für das Turnier sichern.

Der Deutsche hat noch nicht häufig auf solch großen Events gespielt. Er ist zuversichtlich „Es ist vielleicht ein Nachteil, weil ich noch nicht bei vielen großen Turnieren dabei war und die große Bühne nicht gewohnt bin, aber ich werde mein Bestes geben und hoffentlich gut spielen.“, so Sintolol. Auch Normalsterbliche können am Turnier teilnehmen: Die Online-Challenger-Cups laufen am 19. Januar ab 18:00 Uhr und am 20. Januar ab 19:00 Uhr, die Anmeldung ist noch möglich.

Dissidia Final Fantasy NT: Spielt Noctis in der Open Beta Amy Hennig: Uncharted-Erfinderin besorgt über eigene Zukunft