Kingdom Come Deliverance: Über 1 Million mal verkauft

Vorschau Kingdom Come Deliverance7

Kingdom Come Deliverance versprüht Mittelalter Flair

Warhorse Studios hat anscheinend einen echten Hit gelandet. Trotz ständiger Klagen über Fehler und Bugs wurde ihr Spiel über 1 Million mal verkauft, wenn man alle Plattformen zusammenrechnet. Doch was sagt Executive Director Martin Frývaldský dazu?

Kingdom Come Deliverance: Da geht noch mehr

Mit Videospielen ist es wie mit Filmen“ sagt Frývaldský: „Am Anfang gibt es ein großes Hoch und darauf folgt ein Schwanz aus kleiner werdenden Zahlen. Unsere Aufgabe ist es, diesen Schwanz so lang wie möglich zu ziehen.“ Frývaldský ist den Zahlen gegenüber positiv gestimmt. Jedoch gab es nichts, was er dem Spiel nicht zugetraut hätte.

Das Spiel wird durchschnittlich für 60€ pro Kopie verkauft. Es ist klar, dass dabei eine große Menge an Geld zusammenkommt. Was die weiteren Pläne des Entwicklerteams angeht, ist noch nichts bekannt. Momentan warten die Fans noch auf die Bugfixes zu Kingdom Come Deliverance.

Bloodborne: So könnt ihr die geheimen Bosskämpfe selbst spielen Super Smash Bros.: Können wir noch dieses Jahr eine Switch-Version erwarten?