Man of Medan: Charakter des Kurators in neuem Trailer vorgestellt

Man_of_Medan_Kurator

Man of Medan: Dürfen wir vorstellen? Der Kurator.

Derzeit arbeiten Supermassive Games an Man of Medan, dem ersten Teil ihrer Dark Pictures-Anthology. In einem aktuellen Trailer zum neuen Horrorspiel der Until Dawn-Entwickler sehen wir zum ersten mal den mysteriösen Kurator.

Supermassive Games möchten an den Erfolg des PS4-exklusiven Until Dawn anknüpfen. The Dark Pictures heißt ihr neues Werk und wird eine Reihe filmischer Horrorspiele, die regelmäßig ein neues, erschreckendes Erlebnis bieten sollen. Jede Episode bietet dabei eine in sich geschlossene Story, mit eigenen Charakteren und Settings. Den Anfang macht Man of Medan, in dem eine Gruppe junger Amerikaner zu einem Tauchgang in ein Schiffswrack unternimmt.

Wer ist der Kurator?

In einem neuen Trailer zeigen Bandai Namco und Supermassive Games neben Szenen aus dem Spiel erstmals den Kurator. Selbiger fungiert in der Welt der Dark Pictures als eine Art Bibliothekar, der Geschichten über Leben und Tod aufzeichnet. Der Kurator selbst ist ein zeitloses Wesen, weder sterblich noch an irdische Gesetze gebunden. Er wird sich im Verlauf der Geschichten ein ums andere Mal an den Spieler wenden, um ihm mit Ratschlägen und kryptischen Tipps zur Seite zu stehen.

Nachdem Until Dawn ausschließlich für PS4 erschienen war, wird Man of Medan und der Rest der Dark Pictures, dank Publishing-Deal mit Bandai Namco, für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Ein genauer Releasetermin steht noch nicht, Man of Medan soll aber noch 2019 erhältlich sein.

PUBG: Gerüchte um Dezember-Release der PS4-Version Red Dead Redemption 2: Alle Traumfänger und Saurierknochen im Guide
Comments