Microsoft: Controller für Spieler mit Behinderung bestätigt

Microsoft kündigte vor wenigen Tagen an, dass ein Controller für Menschen mit körperlicher Behinderung geplant sei. Genauer gesagt für Menschen mit motorischen Einschränkungen. Hintergrund der Idee: Menschen mit solch einer Einschränkung sollen ein besseres Spielerlebnis haben als sie es bisher hatten.

Der Xbox Adaptive Controller

Dieses bisher unbestätigte Projekt wurde jetzt bestätigt. Der Xbox Adaptive Controller ist für körperlich eingeschränkte Menschen, die zum Beispiel nur mit einer Hand spielen können. Microsoft über ihr neues Gerät:

Durch einen umfassenden Designansatz und die Berücksichtigung von Spielern, die nicht in der Lage sind, alle Bumper und Trigger zu erreichen oder einen Controller für einen längeren Zeitraum zu halten, konnten wir einen Controller entwickeln, der mehr Fans die Möglichkeit bietet, Spiele zu genießen“

Das Modell ist so konzipiert, dass sämtliche Buttons oder ähnliche Ausstattungen auch von Drittanbietern angeschlossen werden können. Unter anderem lässt sich auch eine Halterung anbringen und die Buttons sind programmierbar. Der neue Xbox-Controller wird noch dieses Jahr zum Preis  von 99.99 US Dollar erhältlich sein.

Anno 1800: Ingenieure und ihre Wunderwerke der Zukunft E3 2018: keine Präsentationen von Take-Two-Interactive