Ni no Kuni 2: Release 2017 und erster Trailer mit Gameplay-Szenen

ni-no-kuni-2-release-2017-und-erster-trailer-mit-gameplay-szenen_compressed

Ni no Kuni 2: Die magische Reise wird fortgesetzt

Japanize your life – Level-5 lebt! Natürlich dürfen auf einer Sony-Pressekonferenz auch die passenden JRPGs nicht fehlen. So wurden auf der Playstation Experience 2016 die neuesten Eindrücke der Klassiker-Fortsetzung präsentiert. Mit dem zweiten Teil des Japano-Rollenspiels unter dem Titel „Revenant Kingdom“ erwartet alle Rollenspiel-Freunde mit dem Hang zur Zeichentrick-Optik ein Sequel, das euch zurück in die magische Welt von Ni no Kuni führt. Der aktuelle Trailer zeigt neben einem kryptischen Story-Roundup auch einige Gameplay-Szenen.

Ni no Kuni 2: Große Gesten, kleine Figuren

Unter der Schirmherrschaft von Bandai Namco entwickelt das japanische Studio Level-5 mit Sitz in Fukuoka nun den Nachfolger des Fanlieblings Ni No Kuni: Der Fluch der Weißen Königin. Vier Jahre mussten die Fans warten, um ab sofort die ersten konkreten Einblicke in das flippige Rollenspiel zu werfen. Das Team bleibt Traditionen treu und veröffentlicht ein Jahr nach dem Ankündigungs-Trailer die nächsten Happen für den ambitionierten Titel – und das ebenfalls auf der Playstation Experience.

Anders als noch der erste Teil soll sich Ni no Kuni 2 an ein etwas reiferes Publikum richten und so wurde dementsprechend vor allem der visuelle Eindruck umgearbeitet und „erwachsener“ gestaltet – soweit das für ein JRPG notwendig und möglich ist.

Die gezeigten Figuren wirken, zumindest auf uns, ein wenig älter und kampferprobter als im Vorgänger. Das Kampfsystem kommt auf den ersten Blick sehr aufgeräumt und übersichtlich für ein JRPG daher und gepaart mit den interessant entworfenen Bossgegnern, Bösewichten und Figuren, die uns im Trailer begegnen, kommt selbst bei Genre-Muffeln ein wenig Lust auf den Titel auf.

ni-no-kuni-2-release-2017-und-erster-trailer-mit-gameplay-szenen2_

Ni no Kuni 2: An Phantasie mangelt es dem Team nicht

Auf der offiziellen Playstation-Seite zum Japano-Rollenspiel heißt es:

Explore a beautifully crafted world and experience the gripping story in an all-new RPG adventure. LEVEL-5 reunites with Yoshiyuki Momose on character design and Music created by Joe Hisaishi in the production of the next Ni no Kuni tale.

Ni no Kuni 2: Revenant Kingdom soll 2017 exklusiv für die Playstation 4 erscheinen.

Gehört ihr zur großen Weeb-Fangemeinde des Rollenspiel-Klassikers und seid gehyped oder lassen euch die knuffigen Charaktere und übergroßen Mischwesen des Trailers kalt? Verratet es uns in den Kommentaren!

Resident Evil 7: Schock-Trailer und "Midnight" Demo Uncharted - The Lost Legacy: Ankündigung mit bombastischen Trailer