Nintendo Switch: Neuer Online-Service steht ab September zur Verfügung

Nintendo Switch Spielern wird ab September 2018 ein neuer kostenpflichtiger Service zur Verfügung. Der neue Online-Dienst wird gegen eine monatliche Gebühren  nutzbar sein. Fans der Konsole haben somit Zugriff auf einige Klassiker aus der Spielebibliothek.

 

Nintendo Switch: Bezahlsystem kommt ab September

Bereits 2017 kündigte Nintendo für die Switch einen Online-Service an. Hierbei wird dem User, ähnlich wie bei bereits bestehenden Diensten der PS4 und der Xbox One, die Möglichkeit geboten online im Multiplayer zu spielen. Ebenfalls wird die Option auf eine Auswahl an Spieleklassikern aus einer Online-Bibliothek zugreifen zu können implementiert. Der Release des Dienstes wurde immer wieder verschoben. Nun soll laut Angaben von Nintendo, der Service im September sein Release feiern.

 

Wer den Service nutzen möchte, muss 3,99 US-Dollar pro Monat abdrücken oder alternativ 19,99 US-Dollar im Jahr. Das klingt erstmal fair, nichtsdestotrotz machen Nutzer sich Sorgen, dass mit dem Start des Bezahlsystems der kostenfreie Online-Multiplayer nur noch über diesen kostenpflichtigen Service erreichbar ist. Eine offizielle Bestätigung für diese Vermutung gibt es bislang jedoch nicht. Abgesehen davon können wir mit einer Auswahl an Klassik-Games rechnen, die für den Service entsprechend generalüberholt werden.

 

Nintendo feiert mit der Switch zur Zeit Riesenerfolge. Dementsprechend konnte der Konzern im letzten Jahr einen Gewinnzuwachs im Vergleich zum Vorjahr in Höhe von 450 Prozent für sich verbuchen. Mit der Einführung des Bezahlsystems werden Nintendo mit Sicherheit noch mehr Profite zugutekommen.

 

Dragon Ball FighterZ: Online Probleme bald gelöst? Assassin's Creed Origins: Verschiedene Änderungen mit Update