Detroit Become Human: Nachfolger oder DLC könnte möglich sein

Vorschau Detroit Become Human

 

Bisher bekamen die Spiele von Quantic Dreams keine Nachfolger. Dies könnte jetzt mit „Detroit Become Human“ anders sein.

Ein Nachfolger für „Detroit Become Human“?

Das Oberhaupt von Quantic Dreams erklärte in einem Statemant, dass ein Nachfolger zu „Detroit Become Human“ gar nicht so abwegig sei. Quantic Dreams könnte sich vorstellen, die Marke des „Detroit“-Spiels beizubehalten. David Cage ist der Meinung, dass es im „Detroit“- Universum noch mehr Geschichten zu erzählen gäbe.

„Wenn wir das Gefühl haben sollten, dass Ideen, Leidenschaft und Begeisterung dafür vorhanden sind, werden wir an einer Fortsetzung arbeiten. Und wenn wir das Gefühl haben sollten, dass wir noch etwas über diese Welt sagen können.“

Cage berichtet, dass es Spaß machte, an „Detroit Become Human“ zu arbeiten. Cage sprach ebenfalls davon, dass nicht nur eine Fortsetzung, sondern auch eine zusätzliche Story-Episode in Form von DLCs möglich sein könnte.

Für die Verantwortlichen wäre es wichtig, dass ein DLC oder eine Fortsetzung die gleiche Qualität wie „Detroit Become Human“ hätte. Ihnen würde es nicht darum gehen, mehr Geld zu verdienen.

Microsoft und Razer: Mögliche Kooperation für die Entwicklung von Tastatur und Maus für die Xbox Gewinnspiel: Auf der Insane Gamers Night diese fetten Preise abräumen