Fortnite: Patch 4.2 verzögert sich wegen Problemen

Fortnite: Patch 4.2 verzögert sich wegen Problemen

Die neue Waffe soll in einer epischen und in einer legendären Ausführung erscheinen.

Wie Epic Games auf Twitter kurzfristig verkündete, muss die für heute geplante Veröffentlichung des neuen Updates verschoben werden. Demzufolge wurden Probleme im Zusammenhang mit dem Server aufgrund von Patch 4.2 entdeckt, die es zunächst auszugleichen gilt.

Patch 4.2 macht Probleme

Fortnite-Spieler haben sich am Morgen des 15. Mai auf Serverwartungen eingestellt. In der neuen Season 4 stehen nun wöchentlich dienstags Updates in der deutschen Zeitzone an. Doch die Wartungen lassen nun auf sich warten, nachdem Epic Games im Patch 4.2 auf Probleme gestoßen ist.

Wie lange sich das Update verzögert, ist bisher noch unbekannt. Epic Games arbeitet derzeit eifrig an einer Lösung. Auch auf Reddit weisen die Entwickler auf die gefundenen Probleme hin und erklären:

„Wir haben ein Problem entdeckt, dass den Release des Patches 4.2 verzögern wird. Aufgrund dieser Verschiebung können einige Quests nicht richtig funktionieren, bis der neue Build hochgeladen ist.“ Und weiter:“ Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald wir mehr Informationen haben.“

Es herrscht allgemeine Ungewissheit, was mit Quests gemeint ist. Womöglich handelt es sich dabei um die wöchentlichen Herausforderungen, die momentan veröffentlicht werden. Zumindest ist bereits bekannt, dass die neuen Verbesserungen eine neue Waffe mit sich bringen: Das Burst-Automatikgewehr. Ein Changelog zum Fortnite Patch 4.2 ist bislang noch nicht erschienen.

Detroit Become Human: Hörbuch als Amazon Alexa-Skill veröffentlicht Xbox: Neuer Controller für Spieler mit körperlichen Einschränkungen