PlayStation 5: Neue Leaks aufgetaucht

PlayStation-5-Launch-in2018Nach dem erst vor kurzem geleakte Informationen zum Release des Nachfolgers der PS4 an die Öffentlichkeit gelangten, verdichten sich immer weitere Gerüchte um die PlayStation 5. Der ehemalige Gameblog-Journalist Julien Chièze hat in seinem neuen Video unter Berufung auf anonyme Quellen nun weitere Gerüchte gestreut.

PlayStation 5: Erste Preisspekulationen

Seit ein paar Monaten machen fast täglich neue Gerüchte zur PlayStation 5 die Runde. Mal wird über die technische Leistung der neuen Konsole gesprochen und mal streitet man sich um einen Release-Termin. In der vergangenen Woche berichteten die Kollegen von Kotaku über den aktuellen Entwicklungsstand der PS5. Demnach sie sind sie auf mögliche neue Features, sowie einen Release-Termin gestoßen. Laut den Kollegen gilt eine Veröffentlichung in diesem Jahr als sehr unwahrscheinlich.

Der ehemalige Gameblog-Journalist Chièze verbreitet nun weitere bislang unbestätigte Gerüchte im Internet. Diese Informationen sollen angeblich aus anonymen Industrie-Quellen stammen. In seinem neuen YouTube-Video erklärt uns Chièze, dass derzeit definitiv an der neuen Konsole gearbeitet werde. Zwischen Anfang 2019 und Anfang 2020 könnte die Konsole fertiggestellt und zur Veröffentlichung bereit sein.

Mit großen Preisabweichungen ist nicht zurechnen, so der Journalist. Die Nutzer hätten sich an die Preise der PlayStations bereits gewöhnt. Die Konsole soll aller Wahrscheinlichkeit nach für 399 US-Dollar angeboten werden. Sony bot damals auch schon die PS4 zu diesem Preis an.

Nichts Neues gibt es in technischer Hinsicht. Nach wie vor gehen Experten davon aus, dass Spiele wohl in nativem 4K bei 60 FPS dargestellt werden. Ohne, dass es Einschränkungen in anderen Bereichen wie in der Physik-Engine geben wird. Insider vermuten ebenso eine Abwärtskompatibilität zu der PlayStation 4. Gemeinsam mit der neuen PlayStation könnte laut Analysten auch eine neue leistungsstärkere Version der PlayStation VR erscheinen.

Keine dieser Angaben hat Sony bislang bestätigt. Experten, Analysten und Journalisten bleibt zurzeit nichts anderes übrig als zu spekulieren und auf die Richtigkeit der geleakten Daten zu vertrauen.

Sims 4: Dschungel-Abenteuer-Guide Hyrule Warriors Definitive Edition: Neuer Charakter-Trailer für die Switch