Super Smash Bros. Wii U: Kein weiterer DLC nach Mewtu

Die ganze Welt blickt gespannt dem Release von Super Smash Bros. Wii U. Wo die 3DS-Version schon einschlug wie eine Bombe, wird die Konsolenversion noch mal ein ganzes Stück besser sein. In einer vergangenen Nintendo-Direct enthüllte Nintendo bereits allerlei Informationen über den kommenden Titel, die den Hype schon jetzt ins Unermessliche steigen lassen. Kaum verwunderlich, denn unter anderem wurde im Video der vielgewünschte Charakter Mewtu als kommender DLC angekündigt. Das sorgte bei Fans für Spekulation über weitere kommende DLCs. Doch diese Hoffnung zerschlug Entwickler Masahiro Sakurai nun in einem aktuellen Interview.

 

Super Smash Bros. Wii U Kein weiterer DLC nach Mewtu

Mewtu wird als kostenloser DLC für alle Besitzer von Super Smash Bros Wii U UND SSB 3DS nachgeliefert. Weitere DLC-Charaktere wird es aber nicht geben

Sakurai im Interview

Wie Masahiro Sakurai nun ein für alle Mal klarstellte, hält er nicht allzu viel von der Idee, DLC für Super Smash Bros. Wii U rauszubringen. In einem aktuellen Interview beschreibt er den Mewtu-Charakter als ein „Experiment“, das allerdings für sich steht. Demnach bleibt Mewtu höchstwahrscheinlich der einzige DLC-Charakter. Sakurai gab sich bereits in der Vergangenheit größtmögliche Mühe, das klarzustellen.

Aktuell seien laut Sakurai keine weiteren DLC-Charaktere geplant. Zwar verstehe Sakurai den Wunsch der Fans nach zusätzlichem Content, das ändere aber nichts daran, dass es keine weiteren DLCs geben werden. Im Interview mit Videogamer verriet er:

 

„Ich verstehe, dass DLC einen großen zusätzlichen Anreiz für Smash Bros. bringen könnte und ich schätze es, dass ein Großteil der Begeisterung für diese Spiele aus den Charakteren resultiert, die in der Kämpferriege auftauchen, deswegen denke ich auch, dass Fans durchaus für DLC zu begeistern wären, der die Begeisterung aufrechterhält.“

„Dennoch denke ich, es könnte kritisiert werden, dass wir Inhalte aus dem fertigen Spiel entfernt haben, um sie einzeln zu verkaufen oder dass wir verspätet Dinge hinzufügen, die schon von Anfang an im Spiel hätten sein sollen.“

 

Was wollen die Fans?

Laut Sakurai sei es darüber hinaus enorm viel Arbeit, auch nur einen einzelnen individuellen Charakter zu designen. Außerdem denkt er, dass die aktuelle Kämpferriege schon mehr als ausreichend sei. Außerdem haben er und sein Team die Argumente bezüglich möglicher DLCs ausführlich abgewogen, da einige Spieler spekulierten, die leeren Plätze in der Kämpferriege wären da, um mit späteren DLC-Charakteren gefüllt zu werden.

 

„Wie dem auch sei, was ich zum jetzigen Zeitpunkt über kostenpflichtige DLCs sagen kann ist, dass wir zurzeit an nichts dergleichen arbeiten. Wir haben all unsere Bemühungen darin investiert, das aktuelle Spiel zu machen.“

„ DLC zu kreieren würde zusätzliche Kosten bedeuten und die Involvierung vieler Leute erfordern. Ich kann euch doch nicht mal eine Antwort darauf geben, ob der fertige Kaufpreis die Kosten und die oben erwähnte Kritik rechtfertigen würden.“

 

„Super Smash Bros. Wii U ist ein vollständiges Spiel“

Mewtu wird kostenlos für alle Spieler herunterladbar sein, die sowohl im Besitz der 3DS- als auch der Wii U-Version sind, verwendbar wird er dann in beiden Versionen sein. Allen anderen Spielern bleibt der Zusatzcharakter Mewtu vorerst verwehrt. Wie Sakurai IGN gegenüber verriet, ist Mewtu als fester Bestandteil des Hauptspiels Super Smash Bros. Wii U designt worden. Trotz seiner späteren Veröffentlichung und seiner Natur als Download-Charakter handele es sich laut dem Entwickler weder um ein Add-On, noch um echten DLC.

 

„Diesen Charakter [Mewtu] zu veröffentlichen, das ist ein Experiment, das lediglich dazu dient, […] den Spielern zu zeigen, dass wir ihnen einen ordentlichen Service liefern.“

 

Damit dürfte die Hoffnung auf DLC-Charaktere und Stages in Super Smash Bros. Wii U und kommenden Nachfolgern wohl so gut wie begraben sein. All das ändert aber nichts daran, dass der bereits in der Super Smash Bros. Wii U-Direct angekündigte Content als Download kommen wird. Dabei ist die Rede vom Turniermodus, der Miiverse-Stage und der Online-Datenbank für selbstgebaute Stages, Bilder und mehr. All diese Inhalte waren laut Sakurai schon von Anfang an für das Spiel geplant, konnten aber nicht rechtzeitig fertigentwickelt werden.

 

Super Smash Bros. Wii U Kein weiterer DLC nach Mewtu 2

Laut Sakurai sind weitere DLCs für Super Smash Bros. Wii U ausgeschlossen

 

Wie steht ihr zu den Aussagen Sakurais? Hätte ihr euch über DLC-Charaktere gefreut? Immerhin hat Nintendo mit Mario Kart 8 ja bewiesen, dass DLC auch in Nintendo-Spielen funktioniert. Oder findet ihr die Meinung Sakurais nachvollziehbar? Und welchen Charakter oder welche Stage würdet ihr euch für Super Smash Bros. Wii U wünschen? In den Kommentaren könnt und sollt ihr uns antworten.

Evolve: Map "Randering Plant" im Gameplay-Video Titanfall: Über sieben Millionen registrierte Nutzer