Titanfall: Neuestes Update bringt 4-Spieler-Coop

Titanfall: Neuestes Update bringt 4-Spieler-Coop

Wer noch immer fleißig Titanfall zockt, darf sich heute über ein kleines Geschenk seitens der Entwickler freuen. Mit dem heutigen Update des Bombast-Shooters kommt nämlich auch ein 4-Spieler-Coop, der noch einmal frischen Wind in die 24 Maps bringen soll. Die Inhaltserweiterung Frontier Defense führt einen neuen Modus hinzu, dem nur die besten Spieler von Titanfall gewachsen sind.

Frontier Defense ist eigentlich nichts anderes als ein Horde-Modus, in dem es gilt mehrere Wellen von Gegnern auszuschalten. Hier sollen vier Spieler gegen immer stärker werdende Gegnermassen bestehen. Es gilt gegen bereits bekannte und neue Gegner wie den getarnten Scharfschützen-Titanen oder den Arc-Titanen anzutreten. Angeboten werden jetzt auch weitere Burn-Cards, zusätzliche Grafikoptionen und eine Sudden-Death-Entscheidung im Modus Capture the Flag. In der Beta-Phase wird es zudem ein saisonales Wertungssystem geben, das einmal im Monat zurückgesetzt wird.

Titanfall ist seit dem 13. März dieses Jahres für den PC, die Xbox 360 und die Xbox One erhältlich und erlebte in den ersten Wochen einen gigantischen Hype, dem sich nur wenige Shooter-Begeisterte entziehen konnten. Aber wie sieht das bei euch aus? Zockt ihr immer noch Titanfall oder habt ihr euer Herz an Destiny verloren? Diskutiert mit uns im Forum und im Kommentarbereich.

Evolve: Hier sind die Anforderungen für euren PC Rime: PS4-Juwel kommt ganz ohne Monster aus